Forschungsverbünde

Das Konzept der Forschungsverbünde steht seit 1985 für interdisziplinäre, anwendungsnahe Forschungsprojekte in Bayern. Ein Forschungsverbund ist ein Netzwerk von Wissenschaftlern verschiedenster Fachrichtungen, die gemeinsam an einer komplexen Fragestellung arbeiten. Forschungsverbünde sind in Projekten organisiert, bestehen meist 3 oder 6 Jahre und schließen mehrere Standorte (in Bayern) ein. 

Forschungsverbünde mit Beteiligung der Fakultät:

abayfor

Arbeitsgemeinschaft der Bayerischen Forschungsverbünde 

FORWISS

Bayerisches Forschungszentrum für Wissensbasierte Systeme 

FORSIP

Bayerischer Forschungsverbund für Situierung, Individualisierung und Personalisierung in der Mensch-Maschine Interaktion 

Beendete Forschungsverbünde:

FORSOFT

Bayerischer Forschungsverbund Software-Engineering 

FORTWIHR

Bayerischer Forschungsverbund für technisch-wissenschaftliches Hochleistungsrechnen

FORWIN

Bayerischer Forschungsverbund Wirtschaftsinformatik

KONWIHR

Kompetenznetzwerk für Technisch-Wissenschaftliches Hoch-und Höchstleistungsrechnen in Bayern