Bewerbung für den Masterstudiengang Informatik: Games Engineering

Achtung: Streichung der Nachreichfristen ab 01.09.2018

Die Nachreichfristen werden zur nächsten Bewerbungsphase ab 01.09.2018 abgeschafft. Ihre Bewerbungsunterlagen müssen dann bis zum Ende der offiziellen Bewerbungsfrist (30. November / 31. Mai) vollständig im Immatrikulationsamt eingegangen sein. Ein Nachreichen fehlender Bewerbungsdokumente ist dann nicht mehr möglich! Planen Sie insbesondere Ihren Englischnachweis entsprechend rechtzeitig.

Wer kann sich bewerben?

Interessierte mit einem Bachelor in Informatik: Games Engineering oder einem vergleichbaren Studiengang. Wir prüfen Ihr Vorstudium auf Gleichwertigkeit mit unserem Bachelor Informatik: Games Engineering. Sollten einige Prüfungen fehlen, so können wir Ihnen diese im Umfang bis zu maximal 30 Credits als Brückenkurse auferlegen. Sind mehr als 30 Credits notwendig, so können Sie leider nicht zugelassen werden.
Informationen zu den allgemeinen Zugangsvoraussetzungen für Masterstudiengänge (GRE etc.) finden Sie hier.

Curricularanalyse

Bitte laden Sie das Formblatt zur Curricularanalyse herunter, füllen Sie es aus, unterschreiben Sie es und schicken Sie es zusammen mit allen weiteren Bewerbungsunterlagen ein!

Form - Analysis of Curriculum - Informatics: Games Engineering

Themen für den wissenschaftlichen Aufsatz

Der wissenschaftliche Aufsatz soll eines der genannten Themen behandeln und einen Umfang von ca. 1000 Wörtern haben. Er kann in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein. Der Aufsatz muss selbständig und ohne Hilfe anderer angefertigt werden und sich auf relevante und wissenschaftliche Literatur stützen. Gedanken, die aus anderen Quellen übernommen wurden, müssen als solche gekennzeichnet sein.

Für das Eignungsverfahren wurden folgende Themen festgelegt:

  • Thema 1:
     The role of computer games and their influence on society
  • Thema 2:
    Gamification – how concepts and techniques from computer games are going to affect other applications   
  • Thema 3:
    Multi-sensory devices and interaction in modern computer games

Nachweis von Deutschkenntnissen

Für internationale Bewerberinnen und Bewerber:
Falls Sie über Deutschkenntnisse ab Niveau A1 verfügen, legen Sie Ihrer Bewerbung den entsprechenden Nachweis bitte im Original oder in beglaubigter Kopie bei. Aus dem Nachweis muss das Niveau der erworbenen Deutschkenntnisse ersichtlich sein.
Wenn Sie keine Deutschkenntnisse nachgewiesen haben, bekommen Sie bei der Zulassung die Auflage, während der ersten zwei Semester Ihres Studiums mindestens ein Modul abzulegen, in dem Sie integrativ Deutschkenntnisse erwerben. Alle Module Ihres Masterprogramms werden dafür anerkannt.

Zeitplan und Gesprächstermine

  • Online-Bewerbung und Einreichung der erforderlichen Unterlagen: 
    Wintersemester: 1. Januar - 31. Mai (Schließung der Onlinebewerbung)
    Empfehlung für Bewerber, die ein Visum brauchen: 31. März 
    Sommersemester: 1. September - 30. November (Schließung der Onlinebewerbung)
    Empfehlung für Bewerber, die ein Visum benötigen: 31. Oktober
  • Kein Nachreichen fehlender Bewerbungsdokumente nach Ende der offiziellen Bewerbungsfrist möglich!
  • Information über das Ergebnis und ggf. Einladung zum Gespräch: 
    Wintersemester: März bis Mitte August
    Sommersemester: Dezember bis März
  • Gesprächstermine:
    • Wintersemester:
      MSc. Informatik, MSc. Wirtschaftsinformatik: 2. Juli, 8. August und 11. September 2019
      MSc. Informatik: Games Engineering, MSc. Data Engineering and Analytics, MSc. Biomedical Computing: 2. Juli und 11. September 2019
    • Sommersemester:
      Alle Master: 14. Februar und 21. März 2019
  • Studienbeginn: 
    Wintersemester: 14. Oktober 2019
    Sommersemester: 23. April 2019