Fakultät Informatik

Informations- und Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte

Zusätzlich zu den Angeboten für Schülerinnen und Schülern führt die Fakultät für Informatik auch immer wieder Informations- und Fortbildungsveranstaltungen für deren Lehrkräfte durch. Inhalte sind z.B. der Einsatz von ERP-Software im Unterricht an beruflichen Oberschulen (FOS/BOS), Anwendungsentwicklung am Beispiel von SAP ABAP oder auch allgemeine Aspekte der kompetenzorientierten Lehre.

Ein großer Fokus wird dabei auf Unterrichtsmethoden und Handreichungen zur Förderung der Studierfähigkeit von Schülerinnen und Schüler gelegt. Ziel ist, die Lehrkräfte damit zum einen auf diesen wichtigen Aspekt der schulischen Ausbildung aufmerksam zu machen und ihnen zum anderen gleichzeitig wertvolle Hilfen zur Erreichung dieses Ziels mitzugeben.

In diesem Zusammenhang wurde gemeinsam mit dem Ministerialbeauftragten für die Berufliche Oberschule in Südbayern im Februar 2017 ein besonders ambitioniertes Projekt gestartet. Nach dem Konzept von Skill-Driven Learning & Teaching von Dr. Matthias Utesch wird bis zu zehn Lehrertandems die Möglichkeit geboten, am Beispiel universitärer Curricula eigene Module für den Unterricht zur Förderung der Studierfähigkeit zu entwickeln. Dabei erhalten sie neben einer ausführlichen Einführung in das Themenfeld auch aktive Unterstützung bei der Erarbeitung ihrer Module und die Möglichkeit des aktiven Coachings bei deren Umsetzung. Ein weiteres Ziel ist, die Module, aber auch die Erfahrungen aus der Entwicklungs- und Umsetztunsphase, wissenschaftlich zu verwerten. Auch hierbei erhalten die Lehrkräfte aktive Unterstützung durch die Faklultät für Informatik.

 

Schnittstelle
Schule-Universität

Fakultät für Informatik

Robert Heininger
Dipl.-Wirt.-Inf. (FH), Dipl.-Kfm. (FH)

E-Mail:  schule(at)in.tum.de
Tel. +49 (0)89 289 - 17826
Fax. +49 (0)89 289 - 17824

--

ExploreTUM
Schnittstelle Schule-Hochschule

E-Mail:  ExploreTUM(at)zv.tum.de
Telefon: +49 (0)89 289 - 22693