Fakultät Informatik

Mädchen machen Technik

Wiegen, sortieren, Bananen, geheime Nachrichten, Ameisen und Labyrinthe

Informatik kennst Du von alltäglichen Dingen, wie z.B. WhatsApp. Irgendwer hat das Programm dafür ja geschrieben... „Informatik ist doch nur für Hacker Nerds!“ Du kennst dieses Klischee und bist davon überzeugt? Informatik ist so viel mehr als das.

Möchtest Du eine Nachricht schnell und geheim verschicken, damit nur Deine Freundin die Nachricht verstehen kann? Schon in diesem Satz ist Informatik versteckt. Mach’ mit bei unserem Projekt und erfahre die Vielfalt der Informatik.

Im Rahmen des Ferienprogramms  Mädchen machen Technik, bietet die Fakultät für Informatik zwei Kurse an:

Spielen mit Bananen-IT

Was haben Bananen und Knete mit Tastaturen und Joysticks gemeinsam? Für was stehen die Schlagworte 'Industrie 4.0' und 'Internet der Dinge'? Was hat das alles mit Informatik zu tun?

Das und noch einiges mehr kannst du hier nicht nur erfahren, sondern auch selber gestalten und ausprobieren: Ob Aluminiumfolie, Blumen oder eben Bananen - mithilfe eines Micro-Controllers können Alltagsgegenstände in Sekundenschnelle ganz ungefährlich als Eingabegeräte an einen Computer angeschlossen werden. Mit der Programmiersprache Snap können dann über eine Anbindung an die Unternehmenssoftware SAP, Daten in eine Datenbank geschrieben werden. Oder du entwickelst und testest dein eigenes Computerspiel. Und das alles mit Bananen ...

Wann? 03. bis 05.08., jeweils 9:30 bis 16:00 Uhr
Wo? Forschungscampus in Garching, Boltzmannstraße 3
Wer? Mädchen im Alter von 14 bis 16 Jahren

Ameisen spielerisch programmieren

Du übernimmst die Leitung eines Ameisenvolkes, das in einer virtuellen Welt auf Nahrungssuche geht. Gespielt wird dabei aber nicht mit Maus und Tastatur, sondern mit Hilfe von Programmcodes, die das eigenständige Verhalten jeder einzelnen Ameise kontrollieren. So bringst du - während du selber Schritt für Schritt das Programmieren lernst - deinen Ameisen bei, viele Herausforderungen zu meistern, z.B. Zucker und Äpfel zu sammeln, den Ameisenbau zu verteidigen oder sich gegen die natürlichen Feinde der Ameisen zu behaupten. Weil das Lernspiel dir von Anfang an anhand einer echten Programmiersprache das Programmieren beibringt, kannst du dein Wissen sofort auch auf eigene Programme übertragen. Vorkenntnisse brauchst du keine. Und zwicken können dich die Ameisen auch nicht - sind ja nur virtuelle Ameisen. ;-)

Wann? 31.08. bis 02.09., jeweils 9:30 bis 16:00 Uhr
Wo? Forschungscampus in Garching, Boltzmannstraße 3
Wer? Mädchen im Alter von 14 bis 16 Jahren

"Mädchen machen Technik"
ist ein Ferienprogramm für Mädchen zwischen 11 und 14 Jahren und wird von der Agentur Mädchen in Wissenschaft und Technik, einer Einrichtung der Frauenbeauftragten der Technischen Universität München veranstaltet.

Die Anmeldung im Internet beginnt am Dienstag, 28. Juni 2016 ab 14.00 Uhr. Informationen über weitere Angebote an der TUM und das Anmeldeformular findest du unter:

Wir freuen uns auf dich! :-)

 

Ansprechpartner

Schnittstelle
Schule-Universität
Fakultät für Informatik

Robert Heininger
Dipl.-Wirt.-Inf. (FH), Dipl.-Kfm. (FH)

E-Mail:  schule(at)in.tum.de

Tel. +49 (0)89 289 - 17826
Fax. +49 (0)89 289 - 17824