Fakultät Informatik

Trendence – Absolventenbarometer 2009

Großer Optimismus bei Informatik-Studierenden der TUM

Informatik-Studierende der TUM blicken zuversichtlicher in die Zukunft als diejenigen anderer Universitäten. Und: Sie machen sich trotz Wirtschaftskrise keine Sorgen. Das zeigt die Studie „Absolventenbarometer 2009“. Dazu befragte das trendence-Institut deutschlandweit 25.000 Studierende über ihre beruflichen Zukunftspläne und Erwartungen.

TUM-Informatik-Studierende heben sich von ihren Informatik-Kommilitonen an anderen Hochschulen noch in weiteren Punkten ab: So haben sie ihr bisheriges Bachelor- oder Grundstudium durchschnittlich mit einer besseren Note abgeschlossen. Wenn sie an ihre berufliche Tätigkeit nach dem Studium denken, bevorzugen sie vergleichsweise häufiger, Führungsaufgaben zu übernehmen und strategisch zu arbeiten. Außerdem möchten sie schneller durchstarten: Sie streben vermehrter einen direkten Einstieg ins Berufsleben an, anstatt mit einem Trainee-Programm zu beginnen. Sie sind auch bereit, mehr zu arbeiten. TUM-Studierende sind mit durchschnittlich 45,3 Wochenstunden leistungsbereiter als die anderer Hochschulen (43,6 Stunden).

Informatik-Studierende der TUM haben öfter eine berufliche Nebentätigkeit mit Bezug zum Studium, Praktikum sowie Studium im Ausland und engagieren sich mehr außerhalb der Universität. Zudem erwarten sie ein höheres Gehalt als Informatik-Studierende anderer Hochschulen und glauben auch, schneller einen Job zu finden.
 Weitere Informationen

 

TUM Career Services

Die  TUM Career Services unterstützen Studierende, Promovierende und Alumni beim ihrem Bewerbungsprozess und ihrer beruflichen Karriereplanung. Nutzen Sie die Angebote! Lassen Sie sich beraten oder informieren sich auf einer der vielen Veranstaltungen.