Master Wirtschaftsinformatik

Der Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik behandelt das Gebiet der Wirtschaftsinformatik theoriefundiert und praxiszugewandt und bereitet gezielt auf die Berufsbilder in der betrieblichen IT und in betriebswirtschaftlichen Fachabteilungen in Unternehmen, wie Controlling, Operations Management oder Marketing vor. Gerade in der heutigen Zeit ist der Bedarf nach Experten, die komplexe IT-Systeme und -Prozesse verstehen und diese effektiv im wirtschaftlichen Kontext gestalten können. Studenten des Masterkurses qualifizieren sich für eine Vielzahl an Berufsmöglichkeiten in der Wirtschaft oder für eine akademische Laufbahn im Rahmen eines Doktorats.

Übersicht

Die TUM bietet den Masterkurs Wirtschaftsinformatik seit 2004 an. Das Programm wird auf deutsch und englisch in von vier Semestern unterrichtet. Sie hören Lehrveranstaltungen aus den Bereichen

  • Informationsmanagement
  • Business Analytics
  • Software engineering
  • Datenbanken
  • Verteilte Systeme
  • Operations management
  • Marketing, Strategie und Innovation

Informationen zum Curriculum

Schwerpunkte

Durch gezielte Vertiefung durch einzelne Wahlmodule wird es in den kommenden Semestern möglich sein, eine zusätzliche Zertifizierung in einem der folgenden Punkte zu erhalten:

  • Business Analytics & Optimization
  • Digitalisierung & Management

Zulassungsvoraussetzungen

Um sich zu bewerben, wird ein Bachelor im Bereich Informatik, Wirtschaftsinformatik, BWL oder verwandten Studiengängen benötigt. Zusätzlich werden gute Sprachkenntnisse in englisch und deutsch vorausgesetzt.