Fakultät Informatik

30.11.2016

Spielerisch Deutsch lernen

Studierende entwickeln halloDeutsch App

Deutsch lernen ganz ohne Vokabel- und Grammatikbuch – mit der halloDeutsch App lässt sich die deutsche Sprache selbständig, multimedial und spielerisch einüben. Die App hilft nicht nur Geflüchteten bei ihrem Start in die neue Sprache. TUM-Informatikprofessor Rudolf Bayer initiierte das Projekt und Johannes Ismair sowie Robin Jespersen entwickelten die App im Rahmen von Bachelorarbeiten.

Die App erzeugt viele syntaktisch korrekte und semantisch sinnvolle deutsche Sätze mithilfe einer formalen Grammatik und unterscheidet sich so von allen anderen Apps. Zudem meistert sie die Grammatik und die Benutzer lernen Deutsch interaktiv wie ein Kind anhand von vielen Beispielen und der Korrektur von Fehlern. Die halloDeutsch App ist um mehrere abwechslungsreiche Spiele ergänzt, um die Lernenden zu motivieren und ein sofortiges Feedback zu geben.

 

Aktuelles für Studierende

no news in this list.

Fakultäts-Events

 alle
13.07.17
in.tum.sommerfest: Die Fakultät für Informatik der TU München lädt all ihre Studierenden...  mehr
RSS-Feed RSS abonnieren

TUM-Informatik auf Youtube

Finden Sie spannende Forschungsvideos auf Youtube.
 mehr