Fakultät Informatik

Studienstiftung des deutschen Volkes

Die Studienstiftung des deutschen Volkes ist das größte und traditionsreichste Förderwerk in Deutschland. Sie fördert besonders begabte Studierende und Doktoranden, die sich durch ihre Leistungsstärke, ihre Persönlichkeit, ihre breiten Aktivitäten sowie ihr gesellschaftliches Engagement auszeichnen. Den Stipendiatinnen und Stipendiaten soll ein umfassendes Studium ermöglicht werden. An ihrem Hochschulort berät sie ein Vertrauensdozent. Sie nehmen an Programmen wie Sommerakademien, Wissenschaftlichen Kollegs, Sprachkursen oder Doktorandenforen teil. Damit vertiefen sie ihre wissenschaftlichen Kenntnisse und knüpfen gleichzeitig neue Kontakte. Neben der Empfehlung durch die Schule werden potentielle Stipendiaten von Hochschullehrern vorgeschlagen. Die Möglichkeit einer Eigenbewerbung ist in Vorbereitung. ( http://www.studienstiftung.de)

Vertrauensdozent an der Fakultät für Informatik ist Prof. Helmut Seidl, und verschiedene Professoren wirken im Auswahlausschuss oder bei der Veranstaltung der jährlichen Sommerakademien der Studienstiftung mit.

 

Ansprechpartner


Prof. Helmut Seidl

02.07.054
 seidl(at)in.tum.de

+49 89-289-18155

Sprechstunden