Fakultät Informatik

Tipps der Studienberatung

Hier finden Sie einige Tipps der Studienberatung, die Ihnen vielleicht schon Ihre akute Frage beantworten oder generell nützlich sind. 

Struktur des Studiums - Überblick

Struktur des Studiums - Überblick

Die Struktur und die Einteilung der Kurse an der TUM kann sich unterscheiden von der Struktur und die Einteilung der Kurse an Ihrer Universität. In Deutschland, melden  Sie sich für eine breite Palette von Kursen pro Semester an, nach Typ: Vorlesung, Seminar, etc. Lesen Sie jede Kursbeschreibung aufmerksam, um herauszufinden, wie viele ECTS ein Kurs gibt und wie lange man sich dafür vorbereiten muss. 1ECTS entspricht 30 Arbeitsstunden. Pro Studiensemester sind üblicherweise Lehrveranstaltungen im Umfang von 30 ECTS-Punkten zu absolvieren. Die häufigsten Arten von Kursen sind:

Vorlesung (“V”) Lecture Eine Vorlesung wird von einem Dozenten gehalten, oft mit vielen Studenten in einem großen Hörsaal; Schriftliche oder mündliche Prüfung; manchmal durch Übungen und Hausaufgaben begleitet.
Übung (“Ü”) Exercise Praktische Übung; Begleitet die Vorlesungen  
Proseminar (“S”)
nicht mehr gültig für Studierende, die mit oder nach dem WS 16/17 zu studieren begonnen haben.
Seminar Proseminar für Bachelor-Studenten; Führt die Studenten in wissenschaftliche Forschungsmethoden ein
Seminar or Master-Seminar(“S”) Seminar Seminar für fortgeschrittene Bachelor-oder Master- Studenten; fortgeschrittene wissenschaftliche Methoden  
Praktikum (“P”) Lab Course Praktische Ausbildung in einem Fachgebiet, durch  Gruppenarbeit und Präsentationen
 
Kolloquium (“K”) Colloquium/Discussion Wissenschaftliche Vorträge von Gastdozenten; keine ECTS

Studienkultur

Studienkultur

Die Bildung in Deutschland ist  durch  die Humboldtsche Idee von Wissenschaft und Forschung aus dem frühen 19. Jahrhundert beeinflusst, und durch die Ideale der Aufklärung. Als Studierende in Deutschland, werden Sie  ermutigt, den eigenen Weg des Denkens zu finden, und selbstständig zu analysieren und zu reflektieren. Professoren werden ihre neuesten Erkenntnisse in der Forschung teilen, um sie mit Ihnen vor der Veröffentlichung zu besprechen. Deshalb wird von Ihnen erwartet, dass Sie selbstständig und selbstorganisiert studieren und denken, um konstruktive Kritik weiterzugeben, vor allem während der Vorlesungen. Verantwortung, Selbstorganisation, aktive Beteiligung und Zeitmanagement sind für Sie entscheidend, um erfolgreich zu sein.

Als internationaler Student, kann es sein, dass Sie ein bisschen mehr Zeit benötigen,  um sich an die deutsche Wissenschaftskultur zu gewöhnen und die richtige Balance von Kursen zu finden. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie  in den ersten Wochen des Semesters, alle Kurse, an denen Sie interessiert sind, besuchen. Das hilft Ihnen, herauszufinden, welche für Sie passend sind und welche nicht. Außerdem gibt es oft Überschneidungen. In diesen Fällen müssen Sie Ihre eigenen Prioritäten setzten  und an einigen der Kurse ein Semester oder ein Jahr später teilnehmen.

Die Anwesenheit be Vorlesungen ist in der Regel nicht zwingend- im Gegensatz zu Seminaren, Praktika und bestimmte Übungen, bei denen möglicherweise Anwesenheitspflicht herrscht. Aber wir empfehlen Ihnen, die Vorlesungen regelmäßig zu besuchen, denn sonst werden Sie große Schwiereigkeiten haben, die Prüfung zu bestehen. Oft werden aktuelle (Forschungs-)Themen in Vorlesungen behandelt, die nicht in Skripten und Powerpoint-Folien enthalten sind,. Sie werden die vorgestellten Ideen in der aktuellen Literatur nicht finden, da unsere Wissenschaftler diese oft erst noch  veröffentlichen werden. Wenn Sie einen Vortrag verpasst haben, empfehlen wir Ihnen, sich zeitnah bei Ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen  oder auch beim Dozenten zu erkundigen, was Sie verpasst haben.

Vor der ersten Vorlesung

Vor der ersten Vorlesung

  • Wann sollte ich in München ankommen?
      Wenn Sie von außerhalb Münchens kommen, dann sollten Sie sich genügend Zeit geben für die Wohnungssuche und ein erstes Einleben in München, damit Sie sich ab dem Beginn des  Vorprogramms ganz auf Ihr Studium konzentrieren können.
  • Wie erstelle ich meinen Stundenplan?
    Bachelorstudierende erhalten ihren Studienplan während der  Anfängercafes.
    Masterstudierende suchen nach den Veranstaltungen, die sie interessieren, in TUMonline durch Angabe der Modulnummer INxxxx im Suchfeld für Lehrveranstaltungen. Durch Klicken auf den Eintrag in Zeit/Ort erhalten Sie den Zeitplan der Veranstaltung. Bitte stellen Sie sicher, dass sich Ihre Veranstaltungen nicht überlappen. Die  Lehrplanungsvorschau können Sie bei Verschieben von Veranstaltungen in ein späteres Semester zu Rate ziehen. Alle Veranstaltungen in der Informatik werden in TUMonline gegen Mitte Januar (für das Sommersemester) und Ende Juni (für das Wintersemester) eingetragen und sichtbar. 
  • Wann melde ich mich für Lehrveranstaltungen an?
    In TUMonline gibt es bei der Lehrveranstaltung eine Spalte Anm. (Anmeldung), die ein grünes “T” zeigt, wenn die Anmeldung möglich ist - typischerweise einen Monat vor Vorlesungsbeginn. Zu Vorlesungen muss man sich in der Regel nicht beeilen mit der Anmeldung, da ausreichend Plätze zur Verfügung stehen; für Sprachkurse und überfachliche Grundlagen gibt es in der Regel nur eine  begrenzte Platzzahl und hier ist es ratsam, die genaue Freischaltung der Anmeldung zu eruieren und sich sofort anzumelden. Sie können sich jederzeit ohne Probleme von einer Vorlesung wieder abmelden. Für Seminare und Praktika gelten eigene Abmelderegeln; in der Regel sollten Sie sich spätestens in der ersten Vorlesungswoche abmelden - das genaue Datum finden Sie auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten.

Prüfungen

Prüfungen

  • Wann und wie melde ich mich zu Prüfungen an?
    Um ein Prüfung schreiben zu dürfen, müssen Sie sich vorher über TumOnline zur Prüfung anmelden. Weitere Informationen zur Prüfungsanmeldung, wie Prüfungstermine und Anmeldefristen, finden Sie auf unseren  Prüfungsseiten . Normalerweise müssen Sie sich Mitte November bis Mitte Januar (für das Wintersemester) oder Mitte Mai bis Mitte Juni (für das Sommersemester) anmelden, aber es kann Abweichungen geben, vor allem für Prüfungen außerhalb der Informatik Fakultät.
  • Kann ich mich von Prüfungen abmelden?
    Ja, Abmeldungen von Prüfungen sind  in der Regel bis eine Woche vor dem Prüfungstermin möglich.
  • Kann ich mich zur Wiederholungsklausur anmelden, wenn ich die reguläre Klausur am Ende der Vorlesungszeit  nicht geschrieben habe?
    Ja, in der Informatik können Sie das tun - für andere Fakultäten, fragen  Sie bitte direkt in der Fremdfakultät nach.
  • Kann ich eine Prüfung wiederholen, wenn ich sie mit einer schlechten Note bestanden  habe?
    Nein, mit dieser Ausnahme, zum letzten Mal im Sommer 2017:

    • Einführung in die Theoretische Informatik (4. Fachsemester)
    Die Prüfung kann nur in der direkt folgenden Wiederholungsprüfung freiwillig wiederholt werden, und auch nur dann, wenn sie im hierefür vorgesehenen Semester bestanden wurde.  Weitere Infos
  • Was passiert, wenn ich eine Prüfung nicht bestehe?
    Die Note wird in Ihrem Kontoauszug eingetragen, aber nicht in Ihrem Leistungsnachweis. Sie können entweder die Prüfung wiederholen, oder Sie wählen einen anderen Kurs, wenn es ein Wahlfach, Seminar oder Praktikum ist.
  • Gibt es eine verspätete Anmeldung für Prüfungen?
    Nein, wenn Sie die Anmeldefrist verpassen, müssen Sie auf die nächsten Anmeldungsphase  warten.
  • Was kann ich machen, wenn nicht alle ECTS in meinem Leistungsnachweis  korrekt eingetragen sind (fehlende ECTS, ECTS nicht richtig zusammengezählt etc.)?
    Treten Sie mit Ihrer Schriftführerin/Ihrem Schriftführer in Kontakt.

Studienfortschrittskontrolle und Länge des Studiums

Studienfortschrittskontrolle und Länge des Studiums

  • Wie lange dauert das Bachelorstudium?
    Die Regelstudienzeit für das Bachelorstudium ist drei Jahre ( sechs Semester). Sie müssen insgesamt 180 ECTS, 30 ECTS pro Semester, sammeln - was die übliche Arbeitsbelastung ist.

  • Wie lange dauert das Masterstudium? 
    Die Regelstudienzeit für das Masterstudium ist zwei Jahre ( vier Semester). Sie müssen insgesamt 120 ECTS, 30 ECTS pro Semester sammeln - was die übliche Arbeitsbelastung ist.
  • Ist es ein Problem, wenn ich keine 30 ECTS in einem Semester schaffe?
    Es ist in Ordnung wenn Sie 22 ECTS jedes Semester sammeln. Sie brauchen  30 ECTS nach dem dritten Semester, 60 nach dem vierten, 90 nach der fünften und 120 nach der sechsten (für den Bachelor und den Master), 150 nach dem siebten, 180 nach dem achten für den Bachelor. Versuchen Sie nicht, mehr als 30 ECTS pro Semester zu belegen, wenn Sie nicht  genug im vorherigen Semester geschafft haben. Je mehr Prüfungen Sie in einem Semester haben, desto weniger Zeit haben Sie für die Vorbereitung – was für Sie ein größeres Risiko  bedeutet, die Prüfungen nicht zu bestehen. Wenn Sie Probleme haben, gehen Sie sobald rechtzeitig zur Studienberatung - sie haben viel Erfahrung und können Ihnen in jeglichen Situationen weiterhelfen.

  • Wie lange darf ich im Bachelorstudium studieren?
    Sie dürfen maximal neun Semester studieren, bis Sie das Bachelor-Programm abschließen. Sie müssen eine der Grundlagenprüfungen bis zum Ende des zweiten Semesters erfolgreich abgelegt haben und mindestens 30 ECTS nach dem dritten Semester, 60  nach dem vierten, 90 nach dem fünften, 120 nach dem sechsten, 150 nach dem siebten, 180 nach dem achten gesammelt haben. Wenn Sie nicht 180 nach dem achten (aber 150 nach dem siebten) haben, so werden alle fehlenden Prüfungsleistungen auf einmal nicht bestanden gesetzt und Sie bekommen noch ein zusätzliches Semester, um die fehlenden Kurse, insbesondere auch die Abschlussarbeit, zu absolvieren.
  • Wie lange darf ich im Masterstudium studieren?
    Sie dürfen maximal sieben Semester studieren, bis Sie das Master-Programm abschließen. Sie müssen mindestens eine der Modulprüfungen bis zum Ende des zweiten Semesters erfolgreich abgelegt haben und mindestens 30 ECTS nach dem dritten Semester, 60  nach dem vierten, 90 nach dem fünften und 120 nach dem sechsten gesammelt haben. Wenn Sie nicht 120 nach dem sechsten (aber 90 nach dem fünften) haben, so werden alle fehlenden Prüfungsleistungen auf einmal nicht bestanden gesetzt und Sie bekommen noch ein zusätzliches Semester, um die fehlenden Kurse, insbesondere auch die Abschlussarbeit, zu absolvieren.
  • Was kann ich tun, wenn ich sehe, dass ich nicht in der Lage bin, aufgrund persönlicher Probleme, genügend ECTS zu verdienen?
    Bitte besuchen Sie die Studienberatung so schnell wie möglich. Sie können Ihnen helfen, einen Antrag auszufüllen, um Ihr Studium zu verlängern.

  • Was passiert, wenn ich nicht genügend ECTS gemäß der obigen Bestimmungen habe?
    Sie werden in dem Fall exmatrikuliert; alle noch nicht erbrachten Modulprüfungen gelten als endgültig nicht bestanden . Bitte sehen Sie  hier, welche weitreichenden Konsequenzen dies hat.
  • Zählen die Ergebnisse der Wiederholungsprüfungen die ich zur Beginn des nächsten Semesters schreibe, zu den ECTS-Berechnung für das aktuelle Semester?
    Ja.
  • Zählen Zusatzfächer, deren ECTS nicht aufsummiert sind, zu meinem Abschluss?
    Nein.

Probleme während des Studiums, die nicht direkt in Verbindung mit meinem Studium stehen

Probleme während des Studiums, die nicht direkt in Verbindung mit meinem Studium stehen

  • Ich habe persönliche Probleme (z.B Krankheit, familiäre Probleme usw.) - wer kann mir helfen?
    Viele Studenten haben mit einigen privaten Problemen während des Studiums zu kämpfen – das kommt  häufiger vor, als Sie vielleicht denken. Es gibt eine Vielzahl von Beratungsstellen für Studierende. Scheuen Sie sich nicht, die Studienberaterinnen zu kontaktieren. Sie haben viel Erfahrung  und können Ihnen in jeglichen Situationen weiterhelfen. Der Fakultät ist das Wohlergehen ihrer Studierenden wichtig!

Krankenversicherung

Beim Wechsel der Krankenversicherung muss das Immatrikulationsamt (Stammgelände) informiert werden. Die Rückmeldung und somit die Immatrikulation für das kommende Semester kann nur erfolgen, wenn Sie krankenversichert sind. Daher ist es notwendig, dass Sie beim Immatrikulationsamt einen neuen aktuellen Krankenversicherungsnachweis einreichen.

Sprachkurse

Sprachkurse

  • Bietet die TUM Sprachkurse an?
    Ja, die TUM hat ein  Sprachenzentrum, das eine breite Palette an Sprachkurse anbietet.

  • Können Sprachkurse angerechnet werden?
    Ja, Sie können die Sprachkurse als Überfachliche Grundlagen anerkennen lassen. Weitere Infos finden Sie  hier.  Vor allem Deutschkurse für internationale Studenten sind möglich.

Grundsätze guter studentischer Praxis

Grundsätze guter studentischer Praxis

Prüfungs- und Studienleistungen sind selbstständig und ausschließlich unter Nutzung erlaubter Hilfsmittel anzufertigen. Bei Seminar- und Abschlussarbeiten, aber auch Übungs- und Programmieraufgaben, ist daher zur Vermeidung von Plagiaten auf eine vollständige Angabe von Quellen und korrekte Zitierweisen zu achten.

Zur Sicherung der bestmöglichen Ausbildung möchten wir unseren Studierenden helfen, derartige Fehler zu vermeiden un dhaben daher einen Leitfaden entwickelt.

Leitfaden

Seminare, Praktika

Seminare, Praktika

  • Wann sollte ich mich für Seminare und Praktika bewerben?
    Im Gegensatz zu Vorlesungen, müssen Sie sich für Seminare und Praktika am Ende des vorangegangenen Semesters anmelden. Aktuelle Informationen zu Fristen finden Sie  hier.

Überfachliche Grundlagen

Überfachliche Grundlagen

  • Wie finde ich Veranstaltungen in Überfachliche Grundlagen?
    Das ist ein bisschen schwieriger, denn die Kurse werden nicht nur von der Fakultät für Informatik angeboten, sondern auch z.B. von der  Carl von Linde-Akademie,  UnternehmerTUM und vom   Sprachenzentrum. Auf  dieser Seite  finden Sie das allgemeine Konzept und einen Link zu der Liste der akzeptierten Kurse für jeden Studiengang. Nur diese Liste ist rechtsverbindlich.

Interdisziplinäres Projekt (IDP)

Interdisziplinäres Projekt (IDP)

Bitte lesen Sie sich  diese Seite  für detaillierte Informationen über das IDP durch.

Hier gibt es die Folien der letzten Let's talk about - IDP @in.tum Veranstaltung, ein How-To für das IDP und das Anmeldefomular.    

      • Kann ich das IDP während des Studiums im Ausland machen?
        Ja, wenn Sie einen Professor an unserer Universität finden, der bereit ist, Ihr Betreuer zu sein.

      • Oder in einer Firma?

        Ja, wenn Sie einen Professor an unserer Universität finden, der bereit ist, Ihr Betreuer zu sein.

      • Oder an der LMU?
        Ja, wenn es keine äquivalente Fakultät an der TUM gibt (z.B. Computerlinguistik).

      • Wann werde ich das IDP bestehen?
        Das IDP ist bestanden, wenn Sie eine Durchschnittsnote von mind. 4,0 erreicht haben. Die Gesamtnote wird als Durchschnitt der Einzelnoten Vorlesung : Projekt im Verhältnis 3:7 gebildet. Falls Sie die Vorlesung nicht bestehen, können Sie also immer noch das IDP bestehen. Sie können aber auch die Vorlesung einmal wiederholen, wenn Sie durchfallen.

      • Wann und wie wird die Note in TUMonline eingetragen ?
        Ihr Themensteller bekommt die Genehmigung des Antrags des IDP‘s zusammen mit einem Formular zur Bewertung  des  IDP‘s. Nachdem Sie Ihr Projekt beendet und präsentiert haben, muss das ausgefüllte Bewertungsformular an das Servicebüro Studium zurück geschickt werden. Zusammen mit der Klausurnote wird die Gesamtnote berechnet und in TUMonline eingetragen.

    (Industrie-)Praktika

    (Industrie-)Praktika

    • Muss ich ein Industripratkikum machen?

      Nein, das Sie müssen nicht. Jedoch machen einige Studierende ein Instudriepraktikum, in der Regel für ein halbes Jahr. Beachten  Sie  diese  Hinweise , z. B. für die Suche nach einem Industriepraktikum.

    • Kann ich mich für ein Industriepraktikum beurlauben lassen?
      Wenn es in Ihr Studium passt und in der Regel nicht während der ersten vier Semester Bachelor, dann können Sie ein Urlaubssemester beantragen. Dafür brauchen Sie eine Bestätigung der  Studienberaterinnen . Bitte schicken Sie Ihren TUMonline Leistungsnachweis, Ihre Studienverlaufsbescheinigung, Ihren Vertrag und eine Tätigkeitsbeschreibung an  studienberatung(at)in.tum.de.

    • Gibt es eine finanzielle Unterstützung für Praktika?
      Wenn Sie ein Praktikum in Europa machen, gibt es die Möglichkeit eine  Erasmus-Förderung  zu erhalten.

    • Kann ich das Industriepraktikumals Praktikum anerkennen lassen?
      Nein. Das Bachelor- / Master-Praktikum kann nur an unserer Fakultät bzw. an einer Uni im Auslandsaufenthalt gemacht werden.

    BAföG Bescheinigungen

    Im Regelfall müssen Sie während des 4. Semesters (manchmal auch erst im 5. Semester) beim BAföG-Amt eine Leistungsbescheinigung einreichen. 

    • Wenn der Leistungsnachweis bis spätestens 4 Monate nach Beginn des 4. Semesters eingereicht wird, sind mindestens 60 ECTS-Punkte notwendig.
    • Wird der Leistungsnachweis nach Ende der Vorlesungszeit eingereicht, so sind 90 ECTS-Punkte notwendig.
    • Für eine Studienabschlußförderung sind 120 ECTS-Punkte notwendig

    Weitere Informationen finden Sie  hier

    Bitte beachten: im Teilzeitstudium kann kein BAföG bezogen werden.

    BAfög-Beauftragter der Fakultät für Informatik: Prof. Tobias Nipkow

     

    Rankingbescheinigungen

    • Abschlussranking
      Studierende erhalten mit den Abschlussdokumenten vom Prüfungsamt eine Grading-Tabelle, die eine Verteilung der Noten der Abschlüsse der beiden letzten Jahre vor dem Zeugnisdatum angibt.
    • Semesterranking
      Semesterrankings können ab 1. Dezember bzw. 1. Juni bei den SachbearbeiterInnen, siehe AnsprechpartnerInnen im jeweiligen Studiengang, beantragt werden.
      Ein Rankingplatz wird nur für Studierende ausgewiesen, die mindestens 90 Prozent der erforderlichen Credits für ihr Fachsemester erreicht haben.

    Abschlussarbeit

    Abschlussarbeit

    • Wie finde ich ein Thema?
      Eine Bachelor-oder Masterarbeit an der TUM ist immer einem der Forschungsschwerpunkte der Professoren an der Fakultät für Informatik zugeordnet. Durchsuchen Sie die  Webseiten unserer Professoren nach interessanten Forschungsprojekten. Nutzen Sie diese Seiten als Orientierungspunkt. Dann kontaktieren Sie die Assistenten, in der Regel Ph.D. Studenten, die in interessanten Projekten arbeiten. Geben Sie an, warum Sie interessiert sind und was Sie mitbringen können z.B. Spezialkenntnisse, die Sie in diesem Bereich haben. Es gibt auch eine  Plattform für Abschlussarbeiten, die Ihnen helfen kann, sich ein Bild über mögliche Themen zu machen.

    • Kann ich meine Abschlussarbeit an einer anderen Fakultät der TUM schreiben?
      Ja, aber Sie müssen immer einen Professor an der TUM Fakultät für Informatik finden, der als Themensteller fungiert, und schließlich die Arbeit bewertet. Deshalb müssen Sie immer mit beiden während der Berarbeitung Ihrer Arbeit im Kontakt bleiben. Einige Professoren anderer Fakultäten sind  Zweitmitglieder in der Fakultät für Informatik und könnne daher direkt Abschlussarbeiten anmelden.

    • Kann ich meine Abschlussarbeit in einer Firma schreiben?
      Ja, aber Sie müssen immer einen Professor an der TUM Fakultät für Informatik finden, der als Themensteller fungiert, und schließlich die Arbeit bewertet. Deshalb müssen Sie immer mit beiden, Unternehmen und Universität, während der Berarbeitung Ihrer Arbeit im Kontakt bleiben, sie über Ihre Fortschritte und die nächsten Schritte informieren und ihr Feedback einfordern und einbinden. In der Regel wird Ihnen das Unternehmen als auch der Professor einen Betreuer zuweisen. Bitte beachten Sie auch die Hinweise im  Merkblatt zu Abschlussarbeiten und Dissertationen

    • Kann ich meine Abschlussarbeit an einer anderen Universität schreiben?
      Siehe oben, das ist das gleiche Verfahren wie in einer Firma, mit der Ausnahme, dass die Professoren oft engen Kontakt zu Kollegen an einer anderen Universität haben und somit der Kontakt leichter zustande kommen kann.

    • Wie lange dauert es bis ich meine Abschlussarbeit anmelden kann?

      Bitte erlauben Sie bis zu 2 Monate für den Prozess der Suche und Fixierung eines Themas, bei einer Kooperation mit einem Unternehmen oder in der vorlesungsfreien Zeit sogar noch mehr.

    • Darf ich einen Kurs neben der Abschlussarbeit belegen?
      Ja, ein oder zwei Kurse sind in Ordnung (z.B. ein Seminar oder Überfachliche Grundlagen).


    • Gibt es weitere Informationen über Abschlussarbeiten?

       Hier finden Sie allgemeine Infos der Fakultät für Informatik zur Abschlussarbeit.

      Im Wintersemester laden wir Sie zu einer Informationsveranstaltung ein, bei der wir Sie über (fast) alles rund um die Bachelorarbeit  informieren – diese findet in Deutsch statt. Es hat eine Videoaufzeichnung der letzten Veranstaltung am 24.11.2014 gegeben; Sie finden diese im unten angegebenen Blog.

      Im Sommersemester laden wir Sie zu einer Informationsveranstaltung ein, bei der wir Sie über (fast) alles rund um die Masterarbeit informieren – diese findet in Englisch statt. Bitte verfolgen Sie die Ankündigungen. Die nächste ist am Mittwoch, den 6. Mai 2015, 14.15 Uhr im Hörsaal MI HS2; wir planen, auch diese aufzuzeichnen. Es gibt auch einen  Blog zu Abschlussarbeiten von Elmar Jürgens, der  Referent der Veranstaltungen. Bitte beachten Sie, dass es vielleicht schwer ist, die Informationen ohne Teilnnahme an der Veranstaltung  zu verstehen.

    Individuelle Bestätigungen über Studienfortschritt

    • Mein Studentenvisum läuft aus und ich brauche eine Bestätigung der Fakultät, dass ich mein Studium beendet habe. An wen kann ich mich wenden?
      Eine offizielle Bestätigung ist das vorläufige Zeugnis, welches beantragt werden kann, sobald alle Noten in TUMonline gültig (grün) gesetzt sind (kann innerhalb von 2 Werktagen ausgestellt werden). Falls das noch nicht der Fall ist, kann unter Umständen eine individuelle Bestätigung ausgestellt werden. Dazu wenden Sie sich bitte an die/den zuständige/n Schriftführer/in Ihres Studienganges.

    • Ich benötige eine individuelle Bestätigung über meinen Studienverlauf mit Stempel und Unterschrift für das Kreisverwaltungsreferat, DAAD, Stipendium etc. An wenn kann ich mich wenden?

      Falls der Leistungsnachweis (gültig ohne Unterschrift und Stempel) und die Immatrikulationsbescheinigung nicht ausreichen sollten, wenden Sie sich bitte an die/den zuständige/n Schriftführer/in Ihres Studienganges. Es wird dann individuell geprüft in welcher Form die Bestätigung ausgestellt werden kann.

    Ende des Studiums / Übergang Bachelor-Master

    Ende des Studiums / Übergang Bachelor-Master

    • Wann bekomme ich mein Abschlusszeugnis?
      Ihr Abschlusszeugnis kann erst dann beim  Prüfungsamt erstellt werden, wenn alle Prüfungsleistungen, die zum Erreichen des Abschlusses benötigt werden, in Ihrem TUMonline Account eingetragen und gültig gesetzt sind. Das Abschlusszeugnis (dauert in der Regel bis zu 4 Wochen) beantragt Ihr/e Schriftführer/in beim Prüfungsamt. Am besten wenden Sie sich an Ihre Schriftführerin bzw. Ihren Schriftführer, wenn Sie alle Prüfungen abgeschlossen haben, und besprechen das Zeugnis und den Zeitablauf.

      Wenn das Prüfungsamt Ihr Zeugnis ausgestellt hat, so werden Sie per Post benachrichtigt; bitte sorgen Sie für eine stets aktuelle Anschrift in TUMonline!
      Für Bachelorabsolvent/inn/en gilt: Das Zeugnis wird in der Regel zu folgenden Zeitpunkten beim Prüfungsamt beantragt:  Anfang/Mitte Mai / Anfang/Mitte November - ansonsten nur auf Anforderung bei Ihrer Schriftführerin! Für die Immatrikulation zum Master an der TUM wird der Abschluss direkt an das Immatrikulationsamt gemeldet.
      Für weitere Informationen lesen Sie sich bitte die
       TUM Website durch.

    • Gibt es eine Abschlussfeier?
      Ja, die Abschlussfeier findet in der Regel einmal im Jahr im Dezember statt. Sie erhalten eine Einladung zur Abschlussfeier über Ihren tum.de E-Mail-Account und per Post an Ihre in TUMonline angegebene Adresse. Sie können sich auch selbst für die nächste Feier auf unserer  Website   registrieren. 


    • Wann werde ich exmatrikuliert?
      Bitte lesen Sie sich die  TUM Regelungen  durch.

    Karrierechancen

    Karrierechancen

    • Kann ich einen Doktortitel an der TUM erwerben?
      Weitere Informationen zu einem Ph.D. Programm finden Sie auf  dieser Seite

    • Kann ich nach dem Abschluss in Deutschland arbeiten?
      Ja, Sie dürfen in Deutschland bis zu einem Jahr nach dem Abschluss bleiben, um nach einer Stelle zu suchen. Wenn Sie eine Stelle finden, wird Ihr Visum in der Regel verlängert. Informatik-Absolventen erhalten in der Regel sehr schnell ein Jobangebot.

       

       

     

    Bitte beachten

    Bei Fragen kontaktieren Sie bitte  studienberatung(at)in.tum.de

    Kontakt

    Studienfachberaterin, zusätzliche Aufgabe: Auslandsbeauftragte
    Dr. Angelika Reiser

    02.11.053
     studienberatung(at)in.tum.de

    +49 89-289-17284

    Sprechstunden


    Studienfachberaterin, zusätzliche Aufgabe: Fakultätsbeauftragte für chronisch kranke und behinderte Studierende
    Sibylle Roden-Kinghorst

    Photo_Sibylle

    01.08.039
     studienberatung(at)in.tum.de

    +49 89-289-17296

    Sprechstunden