Was ist ein Teilzeit-Studium?

Die Fakultät für Informatik möchte ihr Masterstudium Informatik auch jenen Studierenden öffnen, die - aus welchen Gründen auch immer - kein Vollzeitstudium absolvieren können.

Studierenden, die zeitlich so weit flexibel sind, dass sie einige Veranstaltungen zu regulären Zeiten besuchen können, soll ein individueller Studienplan mit verringerter Last pro Semester (weniger als 30 ECTS Credits) und somit höherer Studiendauer ohne Fristüberschreitungen ermöglicht werden. Bitte beachten Sie, dass es somit kein Fernstudium oder Abend- bzw. Wochenendstudium ist!

Wenn Sie Interesse oder allgemeine Fragen zu Studieninhalten und beruflichen Perspektiven haben, wenden Sie sich bitte an Studienberatung.

Weitere Informationen

Studienmodell

Dies ist ein Studienmodell, welches allen interessierten Studierenden des Master Informatik (Zukünftige und schon Eingeschriebene) offen steht. Der Masterstudiengang wird in drei Studienformen angeboten: Vollzeit 100 % oder Teilzeit 66% oder Teilzeit 50%. Sie entscheiden sich vor Beginn eines jeden Semesters, in welche Studienform Sie sich einschreiben. Mit der Wahl Ihrer Studienform legen Sie die maximal erreichbare Creditzahl pro Semester fest. Ein Wechsel zwischen den verschiedenen Formen Vollzeit 100%, Teilzeit 66% und Teilzeit 50% ist vor jedem Semester möglich, um sich wechselnden Lebenssituationen anpassen zu können (s.u. Wechsel zwischen den Stufen).

Zielgruppe

In der Zielgruppe können sein z.B.

  • Studierende mit beruflichen Verpflichtungen oder Unternehmensgründung
  • Studierende mit familiären Verpflichtungen (z.B. Eltern mit kleinen Kindern, Studierende mit pflegebedürftigen Angehörigen)
  • Studierende mit persönlichen Gründen (z.B. politisch aktive Studierende, künstlerisch kreative Studierende, Studierende mit Schwierigkeiten, sich an der Universität einzugewöhnen (z.B. aus dem Ausland))
  • Behinderte oder chronisch kranke Studierende

Werkstudententätigkeit

Informationen des Studentenwerks vom April 2017:

Nur wer in der 66% Teilzeitstufe eingeschrieben ist (oder natürlich 100%), kann bei einer Beschäftigung von bis zu 20 Stunden pro Woche von einigen Sozialbeiträgen befreit werden (sogenanntes Werkstudentenprivileg), siehe die Werkstudentenseite des Deutschen Studentenwerks. Bei der 50% Stufe ist dies nicht der Fall, da hier davon ausgegangen wird, dass das Studium nicht die Hauptsache und die Beschäftigung die Nebensache ist, siehe Schreiben des GKV Spitzenverbandes, Seite 20.

Zugangsvoraussetzung

Es gelten die gleichen Zugangsvoraussetzungen wie beim Vollzeitstudium Master Informatik. Sie haben mit einem Bachelor Informatik oder vergleichbarem Studiengang ein grundständiges Studium abgeschlossen, das zur Aufnahme eines Masterstudiums berechtigt oder Sie sind bereits eingeschrieben. Bei der Bewerbung in TUMonline wählen Sie die Stufe (Vollzeit 100%, Teilzeit 66% oder Teilzeit 50%) aus. Beachten Sie bitte, dass Sie im Teilzeitstudium einen mit der Studienberatung abgesprochenen individuellen Studienplan erstellen müssen (siehe Abschnitt Studienplangestaltung).

Studienplangestaltung

Gemeinsam mit der Studienberatung der Fakultät  müssen Sie für jedes Semester, in dem Sie nicht Vollzeit 100% studieren, einen individuellen Studien- und insbesondere Prüfungsplan erarbeiten. Dieser Plan stellt eine verbindliche Regelung zwischen dem/der Studierenden und der TUM dar und darf nur nach Rücksprache geändert werden. Füllen Sie Ihren Plan in die Vorlage rechts im Kasten ein (bitte nicht handschriftlich) und kommen Sie ca. 4 - 6 Wochen nach Vorlesungsbeginn in die Studienberatung zur Absprache. Bringen Sie bitte Studienverlaufsbescheinigung und Leistungsnachweis aus TUMonline mit.

Wählen Sie je nach Schwerpunkt anhand unseres Schaubildes Ihre Fächer. Die pro Semester zu erbringenden 30 Credits im Vollzeitstudium reduzieren sich in Abhängigkeit von Ihrer Stufenwahl – Sie müssen und dürfen dann nicht mehr als 20 ECTS (Teilzeit 50%) bzw. 25 ECTS (Teilzeit 66%) erbringen. Falls Sie Leistungen erbringen, die über die maximale Creditgrenze in der gewählten Stufe hinaus gehen, wie bspw. einen Block-Sprachkurs in den Semesterferien, können diese in dem Semester nicht anerkannt werden.

Die bei der Zulassung ausgesprochenen Auflagen (Brückenkurse) sind bis Ende des zweiten Semesters zu erbringen, andernfalls ist eine Fortführung des Masterstudiums nicht möglich. Die ECTS der Brückenkurse werden weder bei der Berechnung der maximalen ECTS pro Semester noch bei der Fortschrittskontrolle berücksichtigt.

Studienlast

Es ist eine flexible, individuell bestimmbare Last pro Semester vorgesehen. Die maximal erreichbare Creditzahl pro Semester liegt in der 66%-Stufe bei 25 ECTS, bei der 50%-Stufe bei 20 ECTS. Bei Vollzeit liegt die Normallast bei 30 ECTS. Innerhalb der Gesamtstudiendauer ist die Master’s Thesis anzufertigen; die Zeit von der Ausgabe bis zur Ablieferung der Master‘s Thesis ist in der Tabelle unten angegeben.

Studienform

Regelstudienzeit

ECTS/Semester

Dauer der Master’s Thesis

Vollzeit 100%

4 Semester

≥ 30

max. 6 Monate

Teilzeit 66%

6 Semester

20 - 25

max. 9 Monate

Teilzeit 50%

8 Semester

15 - 20

max. 12 Monate

Studienorganisation

Das Teilzeitstudium ist ein Präsenzstudium. Die Teilzeitstudierenden wählen aus dem regulären Veranstaltungsangebot für den Master Informatik, deren hohe Anzahl an Wahlfächern eine flexible Studiengestaltung bietet.

Die Bewerbungsfrist endet zum Wintersemester am 31. Mai, zum Sommersemester am 30. November. Für die Rückmeldungen gelten die regulären Fristen. 

Aufgrund der ECTS-Beschränkungen können die Studierenden keine Freifachanmeldung vornehmen. Die Prüfungsanmeldung erfolgt innerhalb der regulären Prüfungsanmeldungsperiode über die Schriftführung des Teilzeitstudiums (siehe rechts). Voraussetzung ist in jedem Fall die Erstellung eines individuellen Studienplans (siehe Studienplangestaltung).

Studiendauer

Die Regelstudienzeit in den flexiblen Studiengängen liegt je nach Wahl der Stufe bei 4 Semestern (100%),  bei 6 Semestern in der Teilzeitstufe 66% oder bei 8 Semestern in der Teilzeitstufe 50%. Die Credithürdenfortschreitung ist in der FPSO geregelt.

Studienfortschrittskontrolle

Die Studienfortschrittskontrolle (SFK) wird entsprechend der Teilzeitstufe angepasst. Somit ergibt sich eine maximale Verdopplung der Regelstudienzeit im 50%-Modell und eine maximale Verlängerung der Studiendauer um 2 Semester bei 66% gegenüber dem Vollzeitstudium. Es gilt immer die Regelstudienzeit und die SFK der entsprechenden Stufe.

Wechsel zwischen den Stufen

Vor jedem Semester ist ein Wechsel innerhalb des Masters Informatik in eine andere Stufe möglich. Ausnahme: nach Anmeldung der Masterarbeit ist kein Wechsel der Stufe mehr möglich. Formal ist für den Wechsel eine erneute Bewerbung über TUMonline in der Woche vor Ablauf der Rückmeldefrist erforderlich. Die offizielle Bewerbungsfrist für immatrikulierte Stufenwechsler ist vom 9. bis zum 15.8. (Bewerbung zum Wintersemester) bzw. vom 9. bis zum 15.2. (Bewerbung zum Sommersemester) jeweils von 0 bis 24 Uhr. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an die Studienberatung
Achtung, bitte beachten Sie folgendes: Nach der Online-Bewerbung bitte den Antrag ausdrucken und unterschrieben an das Immatrikulationsamt sendenNach der Zulassung nicht vergessen, den Studienplatz anzunehmen.

Vorgesehene Fristen für die Erbringung von Prüfungs- oder Studienleistungen verlängern sich entsprechend der gewählten Teilzeitstufe. Für die Anforderung, dass mindestens ein Modul bis zum Ende des zweiten Semesters bestanden sein muss (festgelegt in der Prüfungsordnung), gibt es keine Fristverlängerung.

Bei Stufenwechsel (50%, 66% oder 100%) werden Ihre bisher erbrachten Studienleistungen im Masterstudiengang Informatik übernommen.

Beiträge

Für die Studienbeiträge gelten unabhängig vom Studienmodell die üblichen  Regelungen.

Die Kosten pro Semester belaufen sich für alle Studienformen auf 52 € Studentenwerksbeitrag + 66,50 € Solidarbeitrag Semesterticket (Stand Oktober 2017). 

Kontakt:

Dr. Angelika Reiser

Studienfachberaterin, zusätzliche Aufgabe: Auslandsbeauftragte

  • Büro: 02.11.053
  • E-Mail: reiser@in.tum.de
  • Tel.: +49 89-289-17284
  • Sprechstunden:
    • Mo 13-15 h + Do 10-12 h
    • Anerkennungen Vorstudium Di 14-15 h
    • Auslandsberatung: Mi 10-11 h
    • Abendsprechstunde: jeden ersten Di im Monat, 17.30-18.30 h (nächste: 06.03.)
    • Urlaub: 09.03. - 25.03.2018
Kontakt:

Willemijn van Gemert

Schriftführung Bioinformatik und Teilzeit Master Informatik

Büro:   00.10.035
E-Mail: gemert@in.tum.de 

Tel.:    +49 89-289-19496