anticache

Radiobeitrag mit Dr. Röhrbein

29.11.2017

Wie die Digitalisierung unser Denken verändert


Sind Computer bald schlauer als Menschen? Dieser Frage wird in dem Radiobeitrag „Wie die Digitalisierung unser Denken verändert“ nachgegangen. Bereits heute experimentieren Forscher mit direkten Verbindungen zwischen Gehirn und Computer. Elektroden am Kopf messen die Gehirnströme und so können beispielsweise Gelähmte einen Roboter-Arm steuern oder Computerspielfiguren bewegen. Dr. Florian Röhrbein, TUM-Informatik-Mitarbeiter und Manager des Projekts Neurorobotics im Human Brain Project erklärt in dem Radiobeitrag die Technik.

Zum Beitrag (B5 aktuell, 25.10.17)

Zum Online-Artikel