anticache

Humboldt-Professur für M. Caccamo

07.08.2018

An der TUM digitale Expertise bündeln


Der Informatiker Prof. Marco Caccamo ist mit einer Humboldt-Professur, dem höchstdotierten Forschungspreis Deutschlands, ausgezeichnet worden. Die Preissumme beläuft sich auf fünf Millionen Euro für fünf Jahre. Zuvor an der University of Illinois at Urbana-Champaign (UIUC) tätig, wechselt der Spitzenforscher nun an die TUM. An der Fakultät für Maschinenwesen übernimmt Caccamo die Aufgabe, ein interdisziplinäres Institut für "Cyber Physical Systems" aufzubauen. Er will von dort aus die digitale Expertise mehrerer Fakultäten bündeln, darunter vor allem Maschinenwesen, Informatik sowie Elektrotechnik und Informationstechnik.