anticache

Humboldt-Preisträger kommt 2019

23.11.2018

Prof. Ahmed Bouajjani verbringt Forschungsaufenthalt am Lehrstuhl von Prof. Javier Esparza


Die Alexander von Humboldt-Stiftung hat einen Carl Friedrich von Siemens-Forschungspreis an Prof. Ahmed Bouajjani für seine besonderen Verdienste in Forschung und Lehre verliehen. Prof. Bouajjani forscht an der Universite de Paris VII (Denis Diderot) am Institut de Recherche en Informatique Fondamental (IRIF) auf dem Gebiet der Programmverifikation. Die Auszeichnung ist mit 65.000 EUR dotiert. Zusätzlich ist der Preisträger eingeladen, ein Forschungsvorhaben seiner Wahl in Kooperation mit Fachkolleginnen und Fachkollegen in Deutschland durchzuführen. Prof. Bouajjani wurde von TUM Prof. Javier Esparza, Lehrstuhl für Theoretische Informatik, nominiert und verbringt dort in 2019 einen Teil seines Forschungsaufenthalts in Deutschland.