Entsorgung von Geräten und Datenträgern

Defekte Geräte, deren Reparatur nicht mehr möglich ist oder nicht lohnt, können bei der RBG-Hardwaregruppe zur Entsorgung abgegeben werden. Bitte beachten Sie dabei die für Ihre Fakultät gültigen Richtlinien zur Deinventarisierung. In Geräte eingebaute Festplatten werden gesondert nach Datenschutzrichtlinien entsorgt. Bitte beachten Sie dazu auch die zentralen Information der TUM IT.

Bitte beachten Sie: Zu entsorgende Datenträger müssen nach den Materialien Metall (z.B. Festplatten) und Kunststoff (z.B. DVDs, Disketten) sortiert abgegeben werden.

Die Zuständigkeit der RBG für die Entsorgung umfasst bei Geräten ausschließlich die TUM Fakultäten für Mathematik und Informatik; bei Datenträgern ist die RBG für den gesamten TUM Campus-Standort Garching zuständig.

Da die räumliche Kapazität zur Zwischenlagerung von Altgeräten bei der RBG begrenzt ist, kann die Entsorgung von Geräten nur nach vorheriger Absprache mit der Hardwaregruppe erfolgen. Bitte tragen Sie hierzu Anzahl und Typ der zu entsorgenden Geräte in unser Hardware-Kontaktformular ein und warten Sie auf Informationen unseres Teams zum weiteren Vorgehen.