Bewerbung für den Masterstudiengang Informatik

Wer kann sich bewerben?

Interessierte mit einem Bachelor in Informatik oder einem vergleichbaren Studiengang. Wir prüfen Ihr Vorstudium auf Gleichwertigkeit mit unserem Bachelor Informatik. Sollten einige Module fehlen, so können wir Ihnen diese im Umfang bis zu maximal 30 Credits als Brückenkurse auferlegen. Sind mehr als 30 Credits notwendig, so können Sie leider nicht zugelassen werden.

Relevanz der mathematisch-theoretischen Grundlagen:
Sollte beim Vergleich der Module Ihres Vorstudiums mit dem BSc. Informatik der TUM festgestellt werden, dass die Gesamtabzüge in den folgenden Modulen 14 Credits oder mehr betragen, kann ebenfalls keine Zulassung erfolgen:

  • IN0003 Funktionale Programmierung und Verifikation
  • IN0007 Grundlagen: Algorithmen und Datenstrukturen
  • IN0011 Einführung in die Theoretische Informatik
  • IN0015 Diskrete Strukturen
  • MA0901 Lineare Algebra für Informatik
  • MA0902 Analysis für Informatik
  • IN0018 Diskrete Wahrscheinlichkeitstheorie

Der Master Informatik kann auch in Teilzeit (50% und 66%) studiert werden, bitte wählen Sie den Studiengang entsprechend in TUMonline aus. Informationen zu den allgemeinen Zugangsvoraussetzungen für Masterstudiengänge (GRE etc.) finden Sie hier.

Curricularanalyse

Bitte laden Sie das Formblatt zur Curricularanalyse herunter, füllen Sie es aus, unterschreiben Sie es und laden es dann in Ihrer TUMonline-Bewerbung hoch!

Formular - Curricularanalyse - Informatik

Themen für den wissenschaftlichen Aufsatz

Der wissenschaftliche Aufsatz soll eines der genannten Themen behandeln und einen Umfang von ca. 1000 Wörtern haben. Er kann in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein. Der Aufsatz muss selbständig und ohne Hilfe anderer angefertigt werden und sich auf relevante und wissenschaftliche Literatur stützen. Gedanken, die aus anderen Quellen übernommen wurden, müssen als solche gekennzeichnet sein.

Für das Eignungsverfahren wurden folgende Themen festgelegt:

Thema 1:
Die Bedeutung von künstlicher Intelligenz für zukünftige Technologien

Thema 2:
Der Einfluss sozialer Netzwerke auf die Gesellschaft

Thema 3:
Die Charakteristika von Big Data Plattformen und ihre Bedeutung für die Datenexploration

Thema 4:
Können Computer denken?

Nachweis von Deutschkenntnissen

Für internationale Bewerberinnen und Bewerber:
Falls Sie über Deutschkenntnisse ab Niveau A1 verfügen, laden Sie bitte den entsprechenden Sprachnachweis in Ihrer TUMonline-Bewerbung hoch. Aus dem Nachweis muss das Niveau der erworbenen Deutschkenntnisse ersichtlich sein.
Wenn Sie keine Deutschkenntnisse nachgewiesen haben, bekommen Sie bei der Zulassung die Auflage, während der ersten zwei Semester Ihres Studiums mindestens ein Modul abzulegen, in dem Sie integrativ Deutschkenntnisse erwerben. Alle Module Ihres Masterprogramms werden dafür anerkannt.

Zeitplan und Gesprächstermine

  • Online-Bewerbung und Einreichung der erforderlichen Unterlagen: 
    Wintersemester: 1. Januar - 31. Mai (Schließung der Onlinebewerbung)
    Empfehlung für Bewerber, die ein Visum brauchen: 31. März 
    Sommersemester: 1. September - 30. November (Schließung der Onlinebewerbung)
    Empfehlung für Bewerber, die ein Visum benötigen: 31. Oktober
  • Kein Nachreichen fehlender Bewerbungsdokumente nach Ende der offiziellen Bewerbungsfrist möglich!
  • Information über das Ergebnis und ggf. Einladung zum Gespräch: 
    Wintersemester: März bis Mitte August
    Sommersemester: Dezember bis März
  • Gesprächstermine:
    • Wintersemester:
      MSc. Informatik, MSc. Wirtschaftsinformatik: 2. Juli, 8. August und 11. September 2019
      MSc. Informatik: Games Engineering, MSc. Data Engineering and Analytics, MSc. Biomedical Computing: 2. Juli und 11. September 2019
    • Sommersemester:
      Alle Master: 13. Februar 2020
      MSc. Informatik, MSc. Wirtschaftsinformatik zusätzlich: 19. März 2020
  • Studienbeginn: 
    Wintersemester: 14. Oktober 2019
    Sommersemester: 20. April 2020