Schülerakademie Serious Gaming

Die Schülerakademie Serious Gaming ist eine Initiative des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik an der TU München in Kooperation mit der Staatlichen Fach- und Berufsoberschule (FOS/BOS) München Technik und findet einmal pro Semester an der Fakultät für Informatik in Garching statt. Das Programm wird vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst unterstützt. Ziel ist es - in Vorbereitung auf ein Studium – fächerübergreifend ausgewählte Themen der Betriebswirtschaftslehre und der Informatik in einem integrierten Ansatz zu lernen.

Bei der Schülerakademie handelt es sich um ein kostenloses Angebot der Schnittstelle Schule-Universität an der Fakultät für Informatik in Kooperation mit Dr. Matthias Utesch, Staatliche Fach- und Berufsoberschule (FOS/BOS) München Technik. Das Angebot richtet sich an Schüler*innen ab der 9. Klasse und ihre Lehrkräfte aus Gymnasien sowie aus Fach- und Berufsoberschulen. Alle Veranstaltungen finden im Fakultätsgebäude für Mathematik und Informatik auf dem Forschungscampus in Garching (U6) statt.

Die Schülerakademie Serious Gaming wird unterstützt von: