Fakultät Informatik

Viele gute Gründe für ein Studium an der TUM-Informatik

Studierende der TUM-Informatik werden persönlich betreut. Sie arbeiten in kleinen Übungsgruppen und haben für alle Fragen rund um das Studium eine zentrale Anlaufstelle, den Infopoint. Für internationale Studierende gibt es eigene Ansprechpartner und spezialisierte Studienberaterinnen.

In der Ferienakademie Sarntal oder den Frühjahrsschulen Jass und MB-Jass in Russland werden Ihre Talente weiterentwickelt und Mentoren an Ihrer Seite unterstützen Sie im Studium.

Univ.-Prof. Dr. Harald Räcke (Extraordinarius)

Mehr als 40 Professorinnen und Professoren forschen an der TUM-Informatik in fast allen Gebieten der Informatik. Sie genießen ein hohes Ansehen in der Forschungslandschaft und haben bedeutende Preise erhalten. In der Lehre geben unsere Professorinnen und Professoren ihr breit gefächerte Forschungserfahrung, ihr theoretisches und praktisches Wissen weiter.

Die TUM-Informatik belegt in Hochschulrankings stets Top-Platzierungen und zählt in Deutschland zu der besten Informatikfakultät. 

Auslandssemester, Praktikum oder Forschungsaufenthalt im Ausland – TUM-Studierende können an über 160 renommierten Universitäten Informatik in Europa über ERASMUS oder mit TUMexchange in Ländern wie China, Brasilien, Kanada/USA, Japan, Südafrika, Israel oder Singapur studieren.

Schon während der Schulzeit Vorlesungen besuchen, im Studium vertiefende Vorlesungen hören, früh in die Forschung einsteigen oder sich im Ausland mit anderen Studierenden aus verschiedenen Fachbereichen austauschen? 

Fotograf: Hans Schmied, München Tourismus

Der Großraum München ist einer der beliebtesten Studienorte weltweit, ein starker IT-Standort und einer der größten Wissenschaftsstandorte in Deutschland.

Studierende der TUM-Informatik haben beste Chancen für einen guten Karrierestart. Das hat viele Gründe: Ob Smartphone, MP3-Player oder YouTube – Informatik bestimmt unser Leben und treibt Innovationen an. Insofern sind Informatikabsolventen sehr gefragt. München bietet als IT-Standort dafür ideale Bedingungen, da die TUM-Informatik enge Unternehmenskontakte pflegt und bei Unternehmen einen guten Ruf genießt. 

 

Fakultäts-Events

no news in this list.

Persönliche Erfahrungen

Isabella von Sivers hat an der Technischen Universität München und der Hochschule München kooperativ in der Informatik promoviert und ihre Dissertation daher bei Doktoreltern geschrieben.

 mehr

 

Persönliche Erfahrungen

Angelina Moseder studiert an der TUM im 3. Semester Informatik (Bachelor). Sie erhielt vom Informatik Forum Frauen (IFF) der Fakultät für Informatik ein Stipendium für die Konferenz Grace-Hopper-Celebration India.

 mehr

 

Persönliche Erfahrungen

Lorenzo Pirritano is a student of Informatics who is in the process of doing his Master´s degree. He came from the University of Pisa in Italy to study at the TUM as an exchange student as part of the European exchange program known as Erasmus.

 mehr