Fakultät Informatik

Studienplan für das Standardnebenfach Mathematik gemäß der Diplomprüfungsordnung für den Diplomstudiengang Informatik an der TUM vom 13. Oktober 2000

Stand 7.11.2000

Grundstudium

Das Grundstudium in der Studienrichtung M (Nebenfach Mathematik) weicht von dem in den anderen Studienrichtungen ab und ist in § 7 der Studienordnung geregelt.

 

Diplom-Vorprüfung:

Umfang und Art der Diplom-Vorprüfung im Nebenfach Mathematik sowie die zur Zulassung benötigten Leistungsnachweise regeln § 30 Abs. 6 und die Anlage der Prüfungsordnung.

Hauptstudium

Als Fächerkombination sind für die Diplom-Hauptprüfung 12 SWS (ohne Übungen) anzugeben, wobei mindestens 8 davon aus einem der nachfolgend aufgeführten Studienschwerpunkte, die restlichen beliebig aus diesen Schwerpunkten zu wählen sind.

Hinweis:

Die Hinzunahme weiterer Vorlesungen kann beim Diplomprüfungsausschuß für Informatiker beantragt werden, wobei die gesamte Fächerkombination für das Nebenfach mitzuteilen ist. Nach Genehmigung des Antrags kann die Fächerkombination angegeben werden.

 

Studienschwerpunkt A  
Algebra 4V + 2Ü
Darstellungstheorie4V + 2Ü
Ring- und Modultheorie4V + 2Ü
Gruppentheorie4V + 1Ü
Differentialgeometrie 4V + 2Ü
Elliptische Funktionen4V + 2Ü
Funktionalanalysis 4V + 2Ü
Spektraltheorie 4V + 2Ü
Maß- und Integrationstheorie4V + 2Ü
Höhere Analysis4V + 2Ü
Partielle Differentialgleichungen 4V + 2Ü
Spezielle Funktionen4V + 1Ü
Topologie4V + 2Ü
Zahlentheorie4V + 2Ü
Galoistheorie4V + 2Ü
Studienschwerpunkt B  
Graphentheorie 4V + 2Ü
Kombinatorik 4V + 2Ü
Algorithmische Geometrie 4V + 2Ü
Geometrie 4V + 2Ü
Konvexgeometrie 4V + 2Ü
Projektive Geometrie 3V + 1Ü
Geometrische Methoden der Optimierung 4V + 2Ü
Kombinatorische Optimierung 4V + 2Ü
Polyedertheorie 4V + 2Ü
Diskrete Tomographie 4V + 2Ü
Angewandte rechnergestützte Geometrie I3V + 2Ü
Angewandte rechnergestützte Geometrie II2V + 2Ü
Studienschwerpunkt C  
Wahrscheinlichkeitstheorie Stochastik 2 4V + 2Ü
Stochastische Prozesse Stochastik 34V + 2Ü
Mathematische Statistik Stochastik 44V + 2Ü
Multivariate Statistik3V + 2Ü
Maß- und Integrationstheorie4V + 2Ü
Lineare Optimierung4V + 2Ü
Nichtlineare Optimierung4V + 2Ü
Kombinatorische Optimierung4V + 2Ü
Spieltheorie3V + 1Ü
Wartezeitprobleme3V + 1Ü
Zeitreihenanalyse3V + 1Ü
Studienschwerpunkt D  
Numerische Mathematik 23V + 2Ü
Numerische Mathematik 34V + 2Ü
Numerische Mathematik 44V + 2Ü
Variationsrechnung4V + 2Ü
Optimalsteuerung4V + 2Ü
Numerische Algorithmen zu Computergraphik3V + 2Ü
Darstellung von Funktionen auf Rechenautomaten   4V + 2Ü
Partielle Differentialgleichungen4V + 2Ü


 

Diplom-Hauptprüfung:

ca. halbstündige mündliche Prüfung.

 

Schriftführerin DVP


Claudia Philipps

00.07.035
 philipps(at)tum.de

+49 89-289-17561

Sprechstunden


Schriftführer DHP

Leiter Servicebüro Studium
Christian Herzog

00.10.043
 herzog(at)in.tum.de

+49 89-289-17556

Sprechstunden


Aktuelles

 alle
30.12.17
Wiederverwendbarkeit von...: Radiobeitrag mit Informatikprofessor Alexander Pretschner  mehr
28.12.17
Grounded Theory Methodology: How does it contribute to Information Systems research?  mehr
14.12.17
Let's talk about: courses&exams @in.tum  mehr
RSS-Feed RSS abonnieren