Master Bioinformatik Fachprüfungs- und Studienordnung 2021

Information zum Studiengang

Der Master-Studiengang Bioinformatik wird gemeinsam von der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) und der Technischen Universität München (TUM) angeboten.

Weitere Informationen finden Sie auf einer eigenen Webseite: www.bioinformatik-muenchen.de

Downloads und Links

Fachprüfungs- und Studienordnung für den gemeinsamen Masterstudiengang Bioinformatik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Technischen Universität München vom 27. August 2021

Lesbare Fassung

TUM-Seite mit Satzungen und Ordnungen, Hier finden Sie rechtlichen Grundlagen für Ihr Studium Link
Allgemeine Prüfungs- und Studienordnung für Bachelor- und Masterstudiengänge an der Technischen Universität München (APSO) Link

 

Modulkatalog M.Sc. Bioinformatik FPSO 2021

Bioinformatik Pflichtveranstaltungen (Prüfungsordnung 2021)

Pflichtmodule Bioinformatik

Veranstaltung Universität* Modulnummer SWS Credits Bemerkung
Masterpraktikum Bioinformatik LMU/TUM-IN/TUM-LS WZ8007 10P 12  
Master-Arbeit LMU/TUM-IN/TUM-LS IN2218   30  

Wahlveranstaltungen (Prüfungsordnung 2021)

Die Wahlkataloge werden in drei Katalogen geführt. Es sind insgesamt mindestens 78 Credits in Wahlmodulen nachzuweisen.

Wahlmodulkatalog Methoden und Forschung

Es sind Module im Umfang von mindestens 33 Credits nachzuweisen:

Modul Modulnummer Universität* SWS Credits   Bemerkung
Advanced Data Handling and Visualization Techniques IN2379 TUM-IN 5 6    
Algorithmen auf Sequenzen IN5022 LMU 6 9    
Algorithmische Bioinformatik: Bäume und Graphen IN5020 LMU 6 9    
Algorithmische Bioinformatik: Netzwerke, Graphen und Systeme IN5021 LMU 6 9    
Algorithmische Systembiologie IN5019 LMU 6 9    
Masterseminar Ethik und Bioinformatik tbd LMU 2 3 SoSe (bei Bedarf zusätzlich im WiSe) Kann nicht im Bachelorstudium Bioinformatik eingebracht werden
Computational methods for single-cell biology MA5617 TUM-MA 6 6    
Computational Methods in Evolutionary Biology IN5088 LMU 7 8    
Computer-aided Protein and Drug Design WZ8097 TUM-LS 5 6    
Fortgeschrittenen-Praktikum Bioinformatik IN5073 LMU/TUM-IN/TUM-LS 6 12    
Immunoinformatik WZ8096 TUM-LS 5 6    
Machine learning for regulatory genomics IN2393 TUM-IN 4 6    
Methoden der Genomanalyse WZ8128 TUM-LS 4 5    
Modellierung biologischer Makromoleküle WZ2621 TUM-LS 5 6    
Perlen der Bioinformatik: Algorithmen IN5116 LMU 6 9    
Perlen der Bioinformatik: ENCODE IN5096 LMU 6 9    
Protein Prediction I for Bioinformaticians IN2221 TUM-IN 6 8    
Protein Predicition II for Bioinformaticians IN2230 TUM-IN 6 8    
Statistical Methods for Systems Genetics IN2344 TUM 4 5    
Strukturbioinformatik WZ0402 TUM-LS 4 5    
Systems BioMedicine WZ8119 TUM-LS 5 6    

 

Wahlmodulkatalog Informatik, Mathematik und Statistik

Es sind Module im Unfang von mindestens 15 Credits nachzuweisen:  

Wahlmodulkatalog Biologie/Biochemie/Chemie

Es sind Module im Umfang von mindestens 15 Credits nachzuweisen:

Veranstaltung Universität* Modulnummer SWS Credits Bemerkung
Advanced Evolutionary Genomics LMU IN5036 2 3 Blockveranstaltung
Basic Evolutionary Genomics LMU IN5035 2 3 Blockveranstaltung
Biochemie 4 - Zelluläre Biochemie LMU IN5062 4 6  
Biochemie 5 - Life Cycle of Proteins LMU IN5064 2 3  
Biochemie 6 - Model Organism LMU IN5065 2 3  
Biochemie 7 - Genetischer Informationsfluss LMU IN5066 2 3  
Evolution von Krankheitserregern TUM-LS WZ2375  3 5  
Evolutionary Genetics LMU IN5037 4 6  
Genetics of Aging and Cancer LMU IN5026  2 3  
Mikroorganismen als Krankheitserreger TUM-LS WZ2372  3 5  
Molekulare Onkologie TUM-LS WZ2635 2 5  
Molekulare Virologie LMU IN5056 2 3  
Pflanzensystembiologie TUM-LS WZ2381 4 5  
Protein-Engineering TUM-LS WZ2580 3 5  
Proteomics: Analytische Grundlagen und Biomedizinische Anwendungen TUM-LS WZ2439 5 6  

* TUM-IN = TUM Informatik / TUM-MA = TUM Mathematik / TUM-LS = TUM School of Life Sciences (ehemalig Wissenschaftszentrum Weihenstephan)