Masterarbeit in Bioinformatik

Das Thema einer Master-Arbeit muss vor Beginn der sechsmonatigen Bearbeitungszeit beim Prüfungsausschuss angemeldet werden. Dazu muss der/die Studierende im Einvernehmen mit dem/der Themensteller/in ein ausgefülltets und unterschriebenes Anmeldeformular siehe unten, spätestens eine Woche vor dem Bearbeitungsbeginn die zuständige Sachbearbeiterin, zukommen lassen. Dies durfen Sie entweder per Post zusenden oder z.H. Frau Trenn am Infopoint Informatik abgeben oder im Briefkasten vom Infopoint Informatik einwerfen. Möglicher Beginn der Bearbeitungszeit ist jeweils der 15. eines Monats, Abgabetermin spätestens sechs Monate darauf.

Reichen Sie Ihre Arbeit  unbedingt fristgerecht am Infopoint Informatik in Garching (nicht im Briefkasten!) ein. Beachten Sie dazu die Öffnungszeiten des Infopoints

Alle Abschlussarbeiten:

Für eine Abschlussarbeit der Bioinformatik werden immer zwei Gutachter (Themensteller und Zweitgutachter) benötigt. Der Themensteller muss an der TUM und/oder LMU Prüfungsberechtigt sein. Das Thema aller Abschlussarbeiten muss der Bioinformatik entnommen sein. Zur Feststellung, ob ein Thema einer Abschlussarbeit der Bioinformatik entnommen wurde, findet folgendes Verfahren Anwendung: Ist der/die Themensteller/in ein/e Professor/in der Kern-Bioinformatik, ist direkt festgestellt, dass das Thema der Bioinformatik entnommen ist, der/die Zweitgutachter/in darf in dem Falle im Laufe der Bearbeitungszeit, spätestens bei der Abgabe, festgelegt werden. Andernfalls wird für die Anmeldung der Abschlussarbeit ein/e Professor/in der Kern-Bioinformatik als Zweitgutachter/in benötigt. Diese/r bestätigt mit ihrer/seiner Unterschrift auf dem Anmeldeformular zum einen, dass sie/er das Zweitgutachten der Abschlussarbeit übernimmt, und zum anderen, dass das Thema der Bioinformatik entnommen ist.
Aktuelle, vom Prüfungsausschuss festgelegte, Liste der Professor/inn/en aus der Kern-Bioinformatik:

  • Zimmer
  • Theis
  • Rost
  • Mewes
  • Metzler
  • Heun
  • Grill
  • Gagneur
  • Frishman
  • Friedel
  • Baumbach
  • Antes

Wenn der/die ThemenstellerIn der Abschlussarbeit kein Professor/in aus der oberen Liste ist, ist somit für die Wahl der/des Zweitgutachterin/s  zu beachten, dass in jedem Fall bereits vor der Anmeldung der Abschlussarbeit Kontakt mit ihr/ihm aufzunehmen ist. Der/Die Zweitgutachter/in benötigt in der Regel eine einseitige Zusammenfassung mit dem Umfeld des Themas, dem Inhalt, den geplanten Zielen und der anzuwendenden Methoden der Abschlussarbeit. Es empfiehlt sich, dass die Zusammenfassung vom Studierenden selbst erstellt und dann mit der/dem Themensteller/in besprochen wird.

Hinweise zur äußeren Form einer Studienabschlussarbeit

Bei der Abgabe Ihrer Thesis ist es wichtig, dass Sie die folgenden Vorgaben des Prüfungsausschusses beachten: 

Allgemeines

  • DIN A 4
  • gedruckt
  • keine handschriftlichen Einträge (abgesehen von Datum und Unterschrift bei der Erklärung auf Seite 2)

Einband

  • Karton (keine Transparentfolie, keine Einbände aus Plastik)

Bindung

  • Fest gebunden (keine Lochbindung, Ringbindung bzw. Spiralbindung)

Sprache

  • Für die Angaben auf dem Deckblatt und Seiten 1 und 2 soll die Sprache verwendet werden (deutsch oder englisch), in der die Arbeit verfasst ist. Ausnahme:“Ludwig-Maximilians-Universität München“ darf nicht übersetzt werden.
  • Bitte beachten Sie folgende Regeln bei der englischen Formulierung bzw. Übersetzung Ihres Thesis-Titels!

Äußeres Deckblatt

  • Für das Äussere Deckblatt und die Titelseiten der Arbeit ist genau das Format entsprechend dem unten zur Verfügung gestellten Template zu verwenden.

Buchrücken

  • Bearbeiter/in und Kurztitel, aufgedruckt oder dauerhaft befestigt (z.B. Text mit breitem Klebeband aufgeklebt).

Seite 1

  • Wiederholung der Angaben vom Deckblatt.
  • Zusätzlich:
    • Titel der Arbeit sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch.
    • Aufgabensteller/in: bzw. Supervisor: Titel, Vor- und Nachname des/der Aufgabenstellers/in.
    • Betreuer/in/nen: bzw. Advisor/s: Titel, Vor- und Nachname des/der Betreuer/in/nen.
    • Abgabedatum: bzw. Submission date: Abgabedatum (darf nicht handschriftlich sein)
      • entweder das tatsächliche Abgabedatum
      • oder der offizielle Abgabetermin (der 15. des Monats).
  • Bitte beachten: Keine Angabe von Matrikelnummer oder anderen persönlichen Daten wie Geburtsdatum. Kein Firmenname oder Firmenlogo.

Seite 2

  • Folgende Erklärung:
    Ich versichere, dass ich diese Master’s Thesis | Bachelor's Thesis selbständig verfasst und nur die angegebenen Quellen und Hilfsmittel verwendet habe.
    bzw.
    I confirm that this bachelor's | master's thesis is my own work and I have documented all sources and material used.
  • Mit Datum der Unterschrift (darf auch handschriftlich sein) und Unterschrift im Original.

Inhalt

Der Inhalt gliedert sich üblicherweise in:

  • Kurzzusammenfassung sowohl in deutsch als auch in englisch (maximal je eine Seite),
  • Inhaltsverzeichnis,
  • Einleitung,
  • diverse Kapitel
  • Zusammenfassung und Ausblick,
  • Literaturverzeichnis
    Quellen, wie verwendete Literatur, Abbildungen, Programme und Daten sind korrekt und vollständig zu zitieren.

Die Arbeit sollte doppelseitig ausgedruckt sein, einzeilig mit 12-Punkt-Schrift geschrieben sein, mit einem Rand von jeweils ca. 2.5cm an allen Rändern versehen sein. Die Seiten müssen paginiert sein.

Rückseite

Auf die Innenseite der Rückseite Ihrer Arbeit soll eine CD/DVD mit den erstellten Programmen und verwendeten Daten fixiert werden.

Abgabe

  • Ein Exemplar als offizielles Nachweisexemplar am  Infopoint zu dessen Öffnungszeiten
    • Zum Nachweis der Immatrikulation bitte Studentenausweis mitbringen!
    • Termin ist jeweils am 15. eines Monats bzw. am ersten Arbeitstag danach, wenn der 15. auf einen Samstag, Sonntag oder Feiertag fällt.
    • Freiwillige frühere Abgabe ist möglich.
  • Ein Exemplar bei dem Themensteller und ein Exemplar bei dem Zweitgutachter
  • Je 1 Exemplar bei den beteiligten Betreuern
  • Für die Bioinformatik-Bibliothek ist ein Beleg-Exemplar der Abschlussarbeit (elektronisch im pdf Format) einzureichen. Dieses pdf Exemplar Arbeit ist zum Abgabetermin unter www.bio.ifi.lmu.de/thesis/ auf den Server der Universität hochzuladen. Zugehöriges weiteres Material bitte ebenfalls dort abgegeben werden (verpackt und gepackt als ein gzip file). Auf dem Formular finden Sie auch Hinweise zum Datenschutz gemäß EU-DSGVO, die Sie bestätigen müssen. Die Arbeit wird nicht veröffentlicht, sondern nur im Rahmen der Bioinformatik Bibliothek zugänglich gemacht. Sie erhalten eine Bestätigung über die erfolgreiche Abgabe der Version bei der Bibliothek.

Wichtig

Der Prüfungsausschuss Bioinformatik hat am 17.11.2010 beschlossen, dass Abschlussarbeiten bei mangelhafter äußerer Form (Rechtschreibung, Seitenzahlen, Titel, etc. ) vom Vorsitzenden abgelehnt werden können. Mit der Ablehnung wird eine Fristverlängerung zur Nachbesserung gewährt.