TalkTUM[i:] Sprachencafé

An mehreren Tischen bieten Studierende ihre Muttersprache an und unterhalten sich mit ihren lernenden Kommilitoninnen und Kommilitonen. Die Gruppengröße beträgt etwa 4-8 Personen. So entstehen kleine wöchentliche Sprachstammtische. Lernende und Muttersprachler können einfach vorbei kommen.

Es gibt keine Voraussetzungen für die Teilnahme. Nicht geeignet ist das Café für absolute Anfänger in der jeweiligen Sprache (d.h. Studierende in Kursen mit Niveau A1.1).

Jede Woche gibt es Tische für bis zu 16 Sprachen. In den letzten Semestern waren u.a. Folgende dabei: Chinesisch, Dänisch, Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Esperanto, Farsi, Finnisch, Französisch, Hebräisch, Hindi, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch, Vietnamnesisch.

Virtuell im SoSe 2020: Wann, wie und wo?

Das TalkTUM[i:] Sprachencafé findet im Sommersemester 2020 virtuell während der Vorlesungszeit wieder immer Mittwochs von 15:00-17:00 Uhr (30 min kürzer als sonst) statt. Startschuss ist Mittwoch 29. April 2020.

Das Konzept bleibt auch virtuell das gleiche: Holen Sie sich selbst einen Kaffee oder Tee und treffen Sie Spracheninteressierte an den Tischen zum Plaudern in Fremdsprachen, nun über Anmelden in den Kurs Language Café Sprachencafé Garching und die damit verknüpfte Moodle Gruppe. In der Moodle Gruppe sind die angebotenen Sprachtische verlinkt. Wir fangen mit ein paar Sprachen an und steigern uns dann während des Semesters.

Einfach vorbeikommen, am besten zwischen 15:00-15:10 Uhr und 16:00-16:10 Uhr, auch wenn es nur für eine Stunde ist. Vorbeischauen lohnt sich, oft finden sich in den ersten Wochen noch neue Sprachentische. Mit Geduld und Verständnis für die technischen Umstände, alle Mitwirkenden und das Pilotprojekt "Virtuelles Sprachencafé" wird das Sprachencafé sicher auch virtuell ein Erfolg.

WiSe 2019/20: Wann, wie und wo?

Das TalkTUM[i:] Sprachencafé findet im Wintersemester 2019/20 während der Vorlesungszeit wieder immer Mittwochs von 15:00-17:30 Uhr in der Magistrale statt, - ergo erstes Sprachencafé am 16. Oktober 2019. Bei Kaffee und Tee treffen sich alle Spracheninteressierten an den Tischen rund um den Baum im hinteren Teil der Magistrale (vor Finger 09). Einfach vorbeikommen, auch wenn es nur für eine Stunde ist. Am besten in unserer Facebook-Gruppe TalkTUMi Language Café für den jeweiligen Sprachentisch eintragen, wir posten jede Woche aktuelle Infos. Dann wissen alle Bescheid. 

Vorbeischauen lohnt sich, oft finden sich in den ersten Wochen auch noch neue Sprachentische. Gerne helfen wir dabei und vermitteln den Kontakt.

In TUMonline können Sie das TalkTUM[i:] Sprachencafé am Campus Garching auch in Ihren persönlichen Studienplan eintragen!

Voraussichtlich wird das Sprachencafé bis Ende Februar stattfinden, so dass auch während der Prüfungszeit eine Kaffeepause eingelegt werden kann.

Wollen Sie Ihre Sprache "anbieten"?

Wir suchen Studierende, die Lust haben, anderen Studierenden ihre Sprache näher zu bringen. Wichtig ist:

  • Sie bieten Ihre Muttersprache an, bzw. haben mind. das Niveau C1 erreicht.
  • Sie moderieren ein Gespräch, d.h. in diesem Fall: Sie heißen die lernenden Studierenden am Tisch willkommen, bringen ein Gespräch in Gang und bieten neue Gesprächstehmen an, falls die Unterhaltung ins Stocken gerät. Bei Bedarf können Sie die Teilnehmer korrigieren und auch zu Kultur des jeweiligen Landes Auskunft geben.
  • Sie können einmal oder auch regelmäßig als Moderatorin oder Moderator teilnehmen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail an: krone@in.tum.de 
Bitte geben Sie Ihren Namen, Studiengang, die Sprache, die Sie anbieten möchten, sowie den Tag der Teilnahme! Oder einfach unser TalkTUM[i:] Team direkt während des Sprachencafés ansprechen.

Entspannt Sprachen sprechen

Vor dem Hintergrund der starken Internationalisierung an den Hochschulen, wächst auch das Interesse an anderen Ländern, Kulturen und Sprachen. Mit etwa 8.000 internationalen Studierenden bietet die TU München eine gute Plattform die Welt an einem einzigen Ort kennenzulernen.

Mit dem TalkTUM[i:] Sprachencafé möchten wir internationalen und einheimischen Studierenden Gelegenheit bieten, sich gegenseitig kennen zu lernen und ihre Sprachkenntnisse in einer entspannten Atmosphäre zu festigen.

Das TalkTUM[i:] Sprachencafé ist mit großem Erfolg (mit bis zu einem Dutzend verschiedener Sprachentische) im Wintersemester 2014/15 in Garching gestartet. Dieses wird in Zusammenarbeit von TUMi und den Fakultäten Informatik und Physik angeboten. Auch auf dem Campus in der Innenstadt findet ein Sprachencafé statt.