TalkTUM[i:] Sprachencafé

An mehreren Tischen bieten Studierende ihre Muttersprache an und unterhalten sich mit ihren lernenden Kommilitoninnen und Kommilitonen. Die Gruppengröße beträgt etwa 4-8 Personen. So entstehen kleine wöchentliche Sprachstammtische. Lernende und Muttersprachler können einfach vorbei kommen.

Es gibt keine Voraussetzungen für die Teilnahme. Nicht geeignet ist das Café für absolute Anfänger in der jeweiligen Sprache (d.h. Studierende in Kursen mit Niveau A1.1).

Jede Woche gibt es Tische für bis zu 16 Sprachen. In den letzten Semestern waren u.a. Folgende dabei: Chinesisch, Dänisch, Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Esperanto, Farsi, Finnisch, Französisch, Hebräisch, Hindi, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch, Vietnamnesisch.

Virtuell im SoSe 2021: Wann, wie und wo?

Das TalkTUM[i:] Sprachencafé findet im Sommersemester 2021 virtuell während der Vorlesungszeit immer Dienstags von 16:00-18:00 Uhr statt und wird zentral von TUMi organisiert.  

Das Konzept bleibt auch virtuell das gleiche: Holen Sie sich selbst einen Kaffee oder Tee und treffen Sie Spracheninteressierte an den Tischen zum Plaudern in Fremdsprachen, nun über eine Online-Plattform.

Alle Informationen zum Sprachencafé im SoSe 2021 finden Sie hier:

 

Entspannt Sprachen sprechen

Vor dem Hintergrund der starken Internationalisierung an den Hochschulen, wächst auch das Interesse an anderen Ländern, Kulturen und Sprachen. Mit etwa 8.000 internationalen Studierenden bietet die TU München eine gute Plattform die Welt an einem einzigen Ort kennenzulernen.

Mit dem TalkTUM[i:] Sprachencafé möchten wir internationalen und einheimischen Studierenden Gelegenheit bieten, sich gegenseitig kennen zu lernen und ihre Sprachkenntnisse in einer entspannten Atmosphäre zu festigen.

Das TalkTUM[i:] Sprachencafé ist mit großem Erfolg (mit bis zu einem Dutzend verschiedener Sprachentische) im Wintersemester 2014/15 in Garching gestartet. Dieses wird in Zusammenarbeit von TUMi und den Fakultäten Informatik und Physik angeboten. Auch auf dem Campus in der Innenstadt findet ein Sprachencafé statt.