Fakultät Informatik

Überfachliche Grundlagen

 

!!!!! Informationen/Termine zu den Veranstaltungen finden Sie unter TUMOnline, die Klausuranmeldung ist NUR über TUMOnline möglich !!!!!

 

 

Änderungen im Wahlfachkatalog

 

  • NEU: Auf individuellen Antrag können unter bestimmten Voraussetzungen auch Sprachkurse anerkannt werden, die nicht im Wahlfachkatalog eines Studienganges aufgeführt werden. Anträge sind an den/die jeweiligen Schriftführer/in des Studiengangs zu richten. Nähere Informationen finden Sie  hier.
  • Folgende Veranstaltungen der Carl-von-Linde-Akademie können künftig als überfachliche Grundlagen anerkannt werden:  CvLA-Veranstaltungen !!!

 

!!! Bei Modulen, die die gleiche Modulnummer haben (z. B. Public Relations und Making your case = IN9002), kann nur EINS von beiden anerkannt werden !!!

 

Überfachliche Grundlagen / Konzept

In den Studiengängen Informatik (BSc und MSc) und Wirtschaftsinformatik (BSc und MSc) wird der Besuch von Lehrveranstaltungen zu Überfachlichen Grundlagen verlangt.

Lehrveranstaltungen im Bereich Überfachliche Grundlagen dienen dazu, das Qualifikationsprofil der Studierenden auch über den fachlichen Fokus hinaus auszubilden. Sie sollen Grundkenntnisse in folgenden Kompetenzbereichen vermitteln:

Kompetenzbereich 1 Wirtschaft, Management, Entrepreneurship (nicht für Wirtschaftsinformatik BSc und MSc) fördert ein grundlegendes Verständnis betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge und schafft unternehmerische Grundlagen.

Kompetenzbereich 2 Recht zielt ab auf Kenntnisse zu juristischen Aspekten insbesondere zu Vertragsgestaltung und Schutzrechten.

Kompetenzbereich 3 Soziale Kompetenzen beinhalten rhetorische und Teamfähigkeiten, Führungskompetenz sowie auch Grundkenntnisse zur interkulturellen Kommunikation/ Kooperation etc.

Kompetenzbereich 4 Kommunikations- und Sprachfähigkeit fokussiert auf die Schaffung der fachbezogenen Kommunikationsfähigkeit,
d.h. den fortgeschrittenen Spracherwerb bspw. beim wissenschaftlichen Schreiben.

Der Prüfungsausschuss Informatik hat in seiner Sitzung am 19. Mai 2010 festgelegt, dass Sprachkurse nur anerkannt werden, wenn sie auf die Schaffung der fachbezogenen Kommunikationsfähigkeit, d.h. den fortgeschrittenen Spracherwerb bspw. beim wissenschaftlichen Schreiben, fokussiert sind. "Reine" Sprachkurse ohne Fachbezug können demnach nicht anerkannt werden.

***Folgende Fachsprachkurse können als überfachliche Grundlagen anerkannt werden: Liste ***

Kompetenzbereich 5 Gesellschaftliche Auswirkungen und ethische Aspekte von Technik, Technikfolgen zielt ab auf die Ausbildung zu einem differenzierten, kontroversen Diskurs ethischer und gesellschaftlicher Folgen von Technikentwicklung und Technikeinsatz.

Die für den jeweiligen Studiengang zugelassenen Lehrveranstaltungen der überfachlichen Grundlagen finden Sie im  Modulkatalog der Fakultät Informatik oder in den folgenden Seiten:

 Überfachliche Grundlagen Bachelor Informatik

 Überfachliche Grundlagen Bachelor Wirtschaftsinformatik

 Überfachliche Grundlagen Informatik: Games Engineering

 Überfachliche Grundlagen Master Informatik

 Überfachliche Grundlagen Master Wirtschaftsinformatik

Bei Fragen zur Anerkennung von Veranstaltungen anderer Hochschulen bzw. aus früheren Studiengängen schicken Sie bitte eine Email mit Subject "Überfachlich" an  artashm[at]mytum.de.

 

Ansprechpartner


Artashes Mkhitaryan

PR13 2.02.18
 artashm(at)mytum.de

+49 89-289-17629

Sprechstunden