"Gute Daten, böse Daten"- Die FAZ berichtet über unser Forschungsprojekt Inverse Transparenz


Die Frankfurter Allgemeine Zeitung, eine der renommiertesten Zeitungen Deutschlands, berichtet über unser Forschungsprojekt Inverse Transparenz. Unter der Überschrift "Gute Daten, böse Daten" werden Gründe für die Erhebung von Arbeitnehmerdaten genannt, sowie das Zusammenspiel mit dem dabei nötigen Datenschutz erörtert. Besonders wird dabei die engmaschige Zusammenarbeit zwischen TU München, LMU München und dem Praxispartner Software AG hervorgehoben.

Link zum Artikel (deutsch): https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/nutzung-und-schutz-von-mitarbeiterdaten-in-unternehmen-17182195.html

Hier finden Sie mehr zum Forschungsprojekt Inverse Transparenz