Seminar: Software Qualität

Modul: IN0014, IN2107

Software Qualität

Software mit hoher Qualität ist ein generelles Ziel der Software-Evolution. Was Software Qualität allerdings konkret ausmacht, und vor allem wie man sie ermittelt und erreicht, ist jedoch eine Herausforderung. Diesem Thema widmet sich das Seminar.

Dabei wollen wir dieses Jahr besonderen Wert darauf legen, nicht nur die Qualität von Quellcode zu betrachten. Auch Anforderungen und Tests sind Teil der Software und ihrer Qualität.

In dem Seminar behandeln wir Techniken zur Bewertung und Verbesserung der Qualität von Anforderungen, Tests, Quellcode und Prozessen. Wir wollen die Techniken nicht nur in der Theorie kennenlernen sondern auch anhand von praktischen Beispielen erproben.

Termine und Organisation

 Das Seminar kann sowohl in englischer als auch deutscher Sprache abgehalten werden.
Seminarvorträge finden gebündelt am Ende des Semesters als Blockveranstaltung statt. Weitere Regeltermine werden mit dem jeweiligen Betreuer individuell vereinbart. 

Die Informationsveranstaltung wird am 8. Juli um 10 Uhr stattfinden. Sie können sowohl über den Zoom Client als auch über Ihren Browser über diese URL teilnehmen:  [link expired] 

Die Folien der Vorbesprechung stehen zum Download bereit.

Frist für die Bewerbung mit Motivationsschreiben ist der 19. Juli. Verlängert bis 22.Juli, 23:59 Uhr. Verwenden Sie hierfür ausschließlich das bereitgestellte Bewerbungsformular: https://wiki.tum.de/display/i4students/Application+for+Seminar+Software+Quality

Weitere Termine:

  • August: Zuweisung Betreuer und Thema, erste Abstimmungen
  • Beginn des Semesters: gemeinsame Auftaktveranstaltung mit Infos zur Literaturrecherche und effektivem Präsentieren
  • Februar: Seminarvorträge als Blockveranstaltung

Seminarthemen

Jeder Teilnehmer lernt, sich eigenständig in ein wissenschaftliches Thema einzuarbeiten, Literaturrecherchen durchzuführen, das erlesene Wissen anzuwenden und zum vorgegebenen Thema eine Ausarbeitung zu verfassen. Jeder hält zu seinem Thema einen Vortrag vor den anderen Teilnehmern und Betreuern und erhält dazu detailliertes Feedback.

vorläufige Themen: 

  • Automatische Qualitätssicherung von Anforderungen
  • Clone Detection
  • Statische Security Analyse
  • Wie verstehen wir eigentlich Source Code?
  • Wie kann man Code als Input für Machine Learning nutzen?
  • Wie messe ich die Usability meiner GUI?
  • Wie teste ich eine Webbasierte GUI?
  • Mutation Testing
  • Modellbasiertes Testen
  • Semantische Fehlermodelle
  • Analyse von Fehlerontologien
  • Test Impact Analyse
  • Test Suite Minimierung
  • Test Suite Komposition in Open-Source Projekten
  • weitere Themen tba

Veranstalter

Das Seminar wird betreut von