Prüfungsausschuss Bioinformatik

Der Prüfungsausschuss Bioinformatik besteht zur Zeit aus

Er wird unterstützt von

Aktuelle Informationen und Beschlüsse des Prüfungsausschusses

ACHTUNG: Die nächste Sitzung des Prüfungsausschusses Bioinformatik wird voraussichtlich am Mittwoch den 26. April 2023 stattfinden.  Anträge, die in der Sitzung behandelt werden sollen, müssen spätestens am Montag den 27. März 2023 bei der Schriftführung des Prüfungsausschusses Bioinformatik eingegangen sein. Bitte senden Sie ihren Antrag per Mail von ihre TUM-Mailadresse an gemert@in.tum.de (dies ist auch verschlüsselt möglich). Alternativ dürfen Sie den Antrag per Post zusenden. Die Adresse lautet: Technische Universität München, Servicebüro Studium Informatik (SB-S-IN), z.Hd. Willemijn van Gemert, Boltzmannstr. 3, D-85748 Garching. Denken Sie bitte daran ihren Namen und gerne auch ihre TUM-Matrikelnummer im Antrag zu schreiben.

Für einen Antrag auf Aufnahme in dem Wahlmodulkatalog (Modul, welches an der LMU und/oder TUM angeboten wird/wurde, was aber nicht im Modulkatalog der betreffende Fachprüfungsordnung gelistet ist) müssen folgende Informationen bzw. Unterlagen bezüglich des Moduls dem Prüfungsausschuss Bioinformatik zur Verfügung gestellt werden:  

  • Studiengang, Wahlbereich und Prüfungsordnung worin Sie die Aufnahme des Moduls beantragen
  • Modulnummer
  • Modulname
  • Eine Modulbeschreibung von dem Modul wofür Sie den Antrag auf individuelle Zulassung stellen
  • Begründung, warum dieses Modul aus ihrer Sicht einer sinnvollen Ergänzung zum Wahlmodulkatalog ist
  • Stellungnahme vom Modulverantwortliche woraus hervor geht wie sie/er zu einer eventuellen Aufnahme im jeweiligen Modulkatalog steht.

Achtung! Es wird pro Prüfungsausschusssitzung maximal 1 Antrag auf Aufnahme in den Modulkatalog pro Person geprüft!

Für einen Antrag auf Anerkennung (Modul, welches an einer In- oder Ausländischen Hochschule absolviert wird/wurde, dies kann auch LMU oder TUM sein, wenn Sie vor Ihrem Bioinformatik Studium, beispielsweise Informatik oder Biologie an der TUM oder der LMU studiert haben) müssen folgende Informationen bzw. Unterlagen bezüglich des Moduls dem Prüfungsausschuss Bioinformatik zur Verfügung gestellt werden:

  • Das ausgefüllte Excelsheet "Antrag auf Anerkennung" (Sie finden eine Vorlage in der rechten Spalte, Achtung: Bitte füllen Sie Seite 1 UND Seite 2 aus!)
  • Schreiben Sie unbedingt auf Seite 2 vom Excelsheet pro Modul, wofür Sie die Veranstaltung anerkennen lassen möchten. Hier gibt es grundsätzlich folgende Möglichkeiten:
    • Als Freie Anerkennung einem bestimmten Wahlbereich (Beispielsweise im Wahlbereich Informatik, Mathematik und Statistik)
    • Für ein bestimmtes Pflicht- oder Wahl- oder Wahlpflichtfach der für Sie gültigen Fachprüfungsordnung.
  • Eine deutsche und/oder englische Modulbeschreibung pro Modul, das Sie sich anerkennen lassen möchten (kein Modulhandbuch, sondern nur die Beschreibungen von den Modulen die Sie sich tatsächlich anerkennen lassen möchten).
  • Individuelle Begründung, warum diese(s) Modul(e) in ihr Curriculum passt/passen, insbesondere mit Angabe von besuchten und geplanten Modulen mit ähnlichen  bzw. komplementären Inhalten dieses Gebietes (diese Angaben sind nur erforderlich, wenn es sich um eine Anerkennung für Wahl- oder Wahlfplichtmodule im Master studium handelt. Sie sind nicht erforderlich, wenn es sich um eine Anerkennung für ein Pflichtmodul oder ein Wahlmodul im Bachelor handelt)
  • Prüfungsform und -dauer (sofern nicht in der Modulbeschreibung vorhanden)
  • Einen Leistungsnachweis oder Transcript of Records auf Deutsch oder Englisch worauf die von ihnen erbrachte Leistungen gelistet sind (dies kann auch nachgereicht werden wenn der Antrag vor dem geplannten Auslandsaufenthalt gestellt wird)
  • Achtung: von Studierenden, die eine ausländischen Hochschule besucht haben, benötigen wir zusätzlich einen offiziellen Nachweis über das Notensystem des Studiengangs an der ausländischen Hochschule. Aus der Notenskala muss eindeutig hervorgehen: 
    • Die best mögliche Note (Die Note die erreicht wird wenn mann eine fehlerfreie Prüfung ablegt)
    • Die Note womit man ein Modul gerade noch bestehen wurde
    • Ab welcher Note/Punktzahl gilt die Prüfung als nicht bestanden
  • Sollten keine ECTS auf dem Transcript der ausländischen Hochschule ausgewiesen sein, so benötigen wir auch einen offiziellen Nachweis über den Workload in credit points der Hochschule pro Semester.
  • Aktuellen Leistungsnachweis aus TUMonline 

Bitte kontaktieren Sie Prof. Heun (Volker.Heun@bio.ifi.lmu.de) bei inhaltlichen Fragen bezüglich der Anerkennungen.

Zuletzt aktualisiert am 10. Oktober 2022