Heinz Schwärtzel-Dissertationspreis

2013 |

Bauer, Sebastian

v.li.n.re.: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Heinz G. Schwärtzel, Dr. Sebastian Bauer, Prof. Dr. Ernst W. Mayr (Bildnachweis: Thorsten Jochim)

Im Rahmen des Absolventenfestes 2013 der Fakultät für Informatik der TU München wurde der Heinz Schwärtzel-Dissertationspreis an Dr. Sebastian Bauer vergeben, der an der Ludwig-Maximilians-Universität München promovierte. Den Preis über 1.500 EUR bekam er für seine herausragende Dissertation „Modal Specification Theories for Component-Based Design".
 
Der Heinz Schwärtzel-Preis für Grundlagen der Informatik wird seit 2006 jährlich vergeben. Er richtet sich an hervorragende Promovierte der drei Münchner Universitäten. Dem Stifter ist es ein besonderes Anliegen, die grundlagenorientierte Informatik-Forschung zu fördern. 

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Heinz G. Schwärtzel ist seit 1991 Honorarprofessor an der Fakultät für Informatik der TU München. Außerdem ist er Mitglied von ACATECH, der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, Fellow des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) und Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Informatik. 

Ausgerichtet wird die Preisverleihung von der Fakultät für Informatik der TU München. Leiter des Auswahlausschusses ist Prof. Dr. Ernst W. Mayr.