Preise für gute Lehre an der Fakultät verliehen

Für Studierende, Startseite |

CeDoSIA Supervisory Awards und TeachInf Awards

Prof. Hans-Joachim Bungartz eröffnet das Sommerfest 2022.
Prof. Thomas Neumann moderiert die Preisverleihung.
CeDoSIA-Vertreterin Carolin Schuster
Preisträger Prof. Martin Schulz (oben) und Prof. Niels Thuerey (darunter) nehmen via Zoom teil.
Die Vertreter der Fachschaft Nils Harmsen (links) und Jeremia Renz vergeben die TeachInf Awards.
Preisträger Prof. Javier Esparza und Team
Preisträger Dr. Thomas Hüttl
Daniel Dyrda nimmt die Auszeichnung für Prof. Gudrun Klinker entgegen.
Preisträger Dr. Alexander Dietrich

Nach zwei Jahren Corona-Pause fand am 2. Juni das Sommerfest der Fakultät für Informatik für Studierende, Professor*innen und Mitarbeitende wieder in Präsenz statt. Mehr als 1.200 Gäste feierten in Magistrale und Biergarten der Fakultät. Nach der Eröffnung der Veranstaltung durch den Dekan, Prof. Hans-Joachim Bungartz, wurden in diesem Rahmen auch wieder die Preise für gute Lehre an der Fakultät verliehen, moderiert von Studiendekan Prof. Thomas Neumann. Dabei zeichnete das „Center of Doctoral Studies in Informatics and its Applications“ (CeDoSIA) die besten Betreuer*innen von Promovierenden der Fakultät für Informatik aus. Jedes Jahr können die Promovierenden der TUM ihre Betreuer*innen für den Supervisory Award nominieren, der mit 5.000 € durch den Bund der Freunde der TUM gesponsert wird. Nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren werden zunächst je Fakultät die besten Betreuer*innen und beim Dies Academicus der/die TUM-weite Gewinner*in geehrt. In diesem Jahr freuten sich folgende Professoren über die Ehrung auf Fakultätsebene, die von CeDoSIA-Vertreterin Carolin Schuster überbracht wurde: 

  • 1. Platz: Prof. Martin Schulz (Lehrstuhl für Rechnerarchitektur & Parallele Systeme)
  • 2. Platz: Prof. Niels Thuerey (Professur für Physikbasierte Simulation)

Die Fachschaft MPI zeichnet jedes Jahr für die vergangenen beiden Semester jeweils die beste Pflichtvorlesung im Bachelorstudium und die beste Vorlesung aus dem Wahlbereich mit den TeachInf Awards aus. Als Teil des Preises erhalten die Dozent*innen der besten Vorlesungen die Goldene Lochkarte. Fachschaftsvertreter Nils Harmsen und Jeremia Renz gaben die Auszeichnung folgender Dozent*innen und Veranstaltungen bekannt:

  • Beste Pflichtveranstaltung im SS 2021: Prof. Javier Esparza ("Einführung in die theoretische Informatik")
  • Beste Wahlveranstaltung im SS 2021: Dr. Thomas Hüttl ("eLearning - Techniken und Infrastrukturen")
  • Beste Pflichtveranstaltung im WS 2021/22: Prof. Gudrun Klinker ("Interaktionsmethoden und -geräte")
  • Beste Wahlveranstaltung im WS 2021/22: Dr. Alexander Dietrich ("Regelung moderner Leichtbauroboter")