Rohde & Schwarz Best Bachelor Award

2018 |

Kilger, Fabian

Preisträger Fabian Kilger mit Laudator Dr. Christian Hölzl von Rohde & Schwarz (Foto: Thorsten Jochim)

Zum dritten Mal wurde im Rahmen des Absolventenfestes der Best Bachelor Award des Elektronikkonzerns Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG verliehen. Ausgezeichnet wurde die Bachelor-Arbeit „Compositional fuzzing aided by targeted symbolic execution“ von Fabian Kilger (Lehrstuhl für Software Engineering, Prof. Alexander Pretschner). Er erlangte diese Anerkennung aufgrund seines fokussierten und umfassenden Beitrags zum automatisierten kompositionellen Testen großer Softwaresysteme.

Die Ergebnisse seiner Arbeit zeigen, dass dieser kompositionale Ansatz bei der Suche nach Schwachstellen effizienter ist und größere Teile des Systems abdeckt, als das modernste nicht-kompositionale Techniken tun.

Fabian Kilger demonstrierte im Laufe der Bachelor-Arbeit seine Fähigkeit, komplizierte Konzepte schnell zu erfassen, sie in funktionierende Prototypen umzusetzen und ein benutzerfreundliches Framework aufzubauen. Der Ausgezeichnete durfte sich über ein Preisgeld von 1.000 EUR freuen.