Werner von Siemens Excellence Award

2002 |

Leckner, Thomas; Maaß, Moritz G.; Herz, Stefan

Erstmals vergibt die Siemens AG an drei Informatikstudenten der TUM für ihre herausragenden Diplomarbeiten den Werner von Siemens Excellence Award. Die jeweils mit 1000 € dotierte Auszeichnung wurde in einer Festveranstaltung der Siemens AG am 1. Februar 2002 verliehen.

Prof. Peter Pribilla, Vorstandsmitglied der Siemens AG, übergab den Preis an die TUM Studenten Stefan Herz, Thomas Leckner und Moritz Maaß. Der Dekan der Fakultät für Informatik Prof. Dr. Ernst W. Mayr hob in seiner Laudatio die innovativen Lösungsideen und die gute praktische Umsetzbarkeit der ausgezeichneten Arbeiten hervor. Sie beschäftigen sich mit der Erstellung eines Bildverarbeitungsprogrammes für die Textilindustrie und mit der Konzeption einer internetbasierten Plattform zur Unterstützung der Kontaktanbahnung in virtuellen Unternehmen. Die dritte Diplomarbeit konzentriert sich auf die Entwicklung effizienter Algorithmen für stochastische Schedulingprobleme auf parallelen Maschinen.

Mit dem Werner von Siemens Excellence Award fördert das Unternehmen hoch begabte Studenten vor allem in Asien und Osteuropa. In Deutschland kommen ausschließlich Angehörige der TU München in den Genuss dieses Förderprojektes der Siemens AG.