ERASMUS Förderung

Ein ERASMUS-Stipendium beinhaltet den Studiengebührenerlass an der Partnerhochschule, vereinfachte Einschreibemodalitäten, Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen und Hilfe der ausländischen Hochschule bei Wohnungssuche und Behördenangelegenheiten. Dies sind bereits enorme Erleichterungen finanzieller und organisatorischer Art.

Zusätzlich profitieren ERASMUS-Outgoings der TUM von einen monatlichen Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten von derzeit ca. 200€ (Stand:Dez. 2013).

Haben Sie die Zusage für einen ERASMUS-Platz von der Fakultät erhalten, so beinhaltet diese Zusage automatisch das monatliche Teilstipendium. Informationen zum Stipendium, der Auszahlung und den damit verbundenen administrativen Schritten, erhalten Sie vom International Office der TUM nach der Nominierung durch die Fakultät.

ERASMUS-Teilstipendium koppelbar mit anderen Stipendien?

Zur Anrechnung auf das ERASMUS-Teilstipendium kommen nur Zuschüsse, die speziell für den ERASMUS-Auslandsaufenthalt gedacht sind. Stipendien für das Studium an der TUM, also Inlandsstipendien, fallen nicht darunter.

  • Auslands-BaföG ist koppelbar! 
  • Auslandsförderungen durch anderen Stipendienwerken können in Kombination mit dem ERASMUS-Teilstipendium gekürzt werden. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Stipendiengeber.