anticache

50. Kommune nutzt App Integreat

06.05.2019

Projekt der TUM ist Marktführer in Deutschland


Teil des Integreat-Teams (v.l.): Fritjof Knier, Laura Schmitz, Daniel Kehne, Maximilian Ammann, Sven Seeberg, Michael Markl und Florian Hofhammer. Foto: Integreat / Carlos Bafile

Jubiläum für die App Integreat: Mit der Stadt Rüsselsheim nutzen nun 50 Kommunen und Landkreise die Plattform für Neuzugewanderte. Ende 2015 an der TUM gegründet, hat sich das ursprünglich studentische Projekt als Hauptstandbein der "Tür an Tür - Digital Factory gGmbH" fest im Markt etabliert. Prof. Helmut Krcmar, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, ist Mitgesellschafter von Integreat. Die App und der Webauftritt bieten mehrsprachig, offline und kostenlos alle wichtigen Informationen über die jeweilige Kommune, von Wohnen und Arbeitsmarkt bis hin zu einer Lehrstellenbörse. "Wir arbeiten open-source und in engem Austausch zwischen allen Beteiligten", so Prof. Krcmar. "Integreat entwickelt sich organisch ständig weiter und passt sich sehr schnell an neue Gegebenheiten und Anforderungen an."

Mehr Infos