Brauer, Wilfried


Mit Wilfried Brauer ehrt die GI einen bedeutenden Wissenschaftler, der sich sowohl durch seine wissenschaftliche Arbeit als auch durch sein großes ehrenamtliches Engagement hohe Verdienste um die Informatik erworben hat. Er ist einer der Gründer der GI, er hat in diversen Gremien der GI mitgewirkt und war in den Jahren 1977-1979 GI-Vorsitzender.

Als Hauptherausgeber des Informatik Spektrums hat er über viele Jahre Richtung und Erscheinungsbild der GI ganz wesentlich mitgeprägt. Seine Bereitschaft, die GI im internationalen Rahmen unter anderem als IFIP-Vizepräsident und zuletzt als Vorsitzender des IFIP-Beirates zu vertreten, ist beispielgebend.

Die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft erfolgt in Anerkennung dieser Leistungen sowie seiner andauernden Unterstützung der GI und ihrer Ziele.

Die GI ist stolz auf ihr drittes Ehrenmitglied, das nun in einer Reihe steht mit Persönlichkeiten wie Professor F.L. Bauer und Professor Konrad Zuse. Die offizielle Würdigung wurde Professor Wilfried Brauer am 21. September 2000 auf der 30. GI-Jahrestagung in Berlin zuteil.