Gesamtsieg für Team "Tera Miners"

Teilnahme am internationalen Wettbewerb "2020 Teradata Data Challenge"

Das studentische Team "Tera Miners" ist Gesamtsieger des internationalen Wettbewerbs "2020 Teradata Data Challenge". Die Teilnahme erfolgte im Rahmen eines Data Mining-Seminars am Lehrstuhl für Decision Sciences & Systems (Prof. Martin Bichler). Ausgelobt wurde der Preis von Teradata, dem Entwickler des gleichnamigen Datenbankmanagementsystems. In der Aufgabe wurden Daten einer US-amerikanischen Non-profit-Organisation analysiert. Die Studierenden Michael Gigler, Nikita Makarov, Franziska Röber und Felix Schramm brachten dabei Verfahren aus der Ökonometrie, der multivariaten Statistik und aus dem Natural Language Processing zum Einsatz, um zu untersuchen wie beispielsweise Volontiere akquiriert oder die Quote erfolgreicher Projekte erhöht werden kann.