Munich Data Science Institute gegründet: drei TUM Informatik-Professoren im Board of Directors


Das neu gegründete Munich Data Science Institute (MDSI) wird mit drei Informatik-Professoren im Board of Directors aufgebaut: Prof. Stephan Günnemann (Data Analytics and Machine Learning; aktueller Acting Director des MDSI), Prof. Daniel Cremers (Computer Vision and Artificial Intelligence) sowie Prof. Daniel Rückert (Artificial Intelligence in Healthcare and Medicine). Als Integratives Forschungszentrum soll das MDSI die im Jahr 2017 gegründete Munich School of Robotics and Machine Intelligence (MSRM) komplementär ergänzen und die Kompetenzen der TUM in den Bereichen Data Science, Machine Learning und Artificial Intelligence bündeln. Dazu führt das MDSI sowohl eigene datenwissenschaftliche Grundlagenforschung durch und entwickelt ebenso neue Methoden und Technologien für Anwendungen in unterschiedlichsten Disziplinen wie beispielsweise aussagekräftigere und effizientere Bildgebungsverfahren für die personalisierte Medizin, zuverlässigere Vorhersagen von Naturereignissen, nachhaltiges Planen und Bauen, die Entwicklung neuer Funktionsmaterialien und von Batterien mit höherer Energieeffizienz sowie die Erforschung der Dynamik gesellschaftlicher, politischer und wirtschaftlicher Systeme. Das MDSI vernetzt dabei Forscherinnen und Forscher des gesamten Fächerspektrums, um aus den mathematischen, statistischen und computerwissenschaftlichen Kernfragen der Datenanalyse neue grundlegende Theorien und Methoden – insbesondere für das Maschinelle Lernen – zu generieren.

Mehr dazu