Neue Plattform für KI und Robotik

Automatica und MSRM rufen "munich_i" gemeinsam ins Leben

Unter dem Namen "munich_i" rufen die Automatisierungs- und Robotik-Messe Automatica und die Munich School of Robotics and Machine Intelligence (MSRM; Prof. Sami Haddadin) gemeinsam eine KI- und Robotik-Plattform ins Leben. Sie soll unter dem Leitmotiv "intelligence empowering tomorrow" auf der Automatica vom 8. bis 11. Dezember 2020 Antworten auf wirtschaftlich und gesellschaftlich dringende Fragen liefern, beispielsweise: Wie lässt sich Arbeit mittels künstlicher Intelligenz sicherer und produktiver erledigen? Wie ist KI schon heute für Herausforderungen in Gesundheit oder Mobilität nutzbar?
Herzstück von "munich_i" ist ein Hightech Summit am 8. Dezember 2020. Weitere Elemente während der gesamten Messelaufzeit sind die Sonderschau "AI Society", der Elite-Nachwuchs-Wettbewerb "Robothon" sowie der "Roboterführerschein" zur Grundlagenvermittlung. Schirmherr von "munich_i" ist Bayerns Ministerpräsident Markus Söder.

Zur TUM Pressemitteilung