Prof. N. Navab erhält MICCAI Enduring Impact Award 2021

Prestigeträchtigster Preis für Bildgestützte Medizin der MICCAI Society

Prof. Nassir Navab

Prof. Nassir Navab, Lehrstuhl für Informatik-Anwendungen in der Medizin & Augmented Reality, wurde mit dem MICCAI Enduring Impact Award 2021 ausgezeichnet. Der prestigeträchtigste Preis für Bildgestützte Medizin der MICCAI (Medical Image Computing and Computer Assisted Intervention) Society wurde 2009 zum ersten Mal verliehen. Er soll leitende Wissenschaftler auszeichnen, deren Arbeiten einen nachhaltigen Beitrag in den Bereichen Bildgestützte Medizin und Computerunterstützte Eingriffe leisten, indem sie neue Forschungsgebiete von hoher klinischer Bedeutung eröffnen sowie maßgeblich zur Lehre beitragen und Nachwuchswissenschaftler fördern.

In seiner Laudatio würdigt MICCAI Fellow Prof. Alan Colchester, University of Kent (UK), Prof. Navab als höchst erfolgreichen Wissenschaftler und Pionier, der im gesamten Spektrum der für MICCAI relevanten Themen tätig ist, einschließlich der Bereiche Augmented Reality in der Medizin, multi-modale Registrierung und Robotic Imaging. Darüber hinaus verfügt Prof. Navab über außerordentlich große Publikationsleistungen mit nachhaltig hoher und weiter steigender Zitationsrate. Ferner wurde 2001 dem MICCAI Society Fellow Navab die renommierte Auszeichnung "Siemens Inventor of the year" verliehen. Zu Konferenzen leistete er beachtliche Beiträge. In der MICCAI Society fungierte Prof. Navab zwischen 2007 und 2012 sowie zwischen 2014 und 2017 als Vorstand und war Vorsitzender der legendären Münchner Konferenz im Jahre 2015. Die erfolgreiche Anwendung seiner Forschungsergebnisse in der Praxis belegen 51 US-amerikanische und mehr als 80 internationale Patente. Nicht zuletzt betreute Prof. Navab ein beachtliches Heer an Doktorandinnen und Doktoranden, die sich durch erfolgreiche Karrieren in Forschung und Industrie auszeichnen.

Der MICCAI Enduring Impact Award 2021 wurde anlässlich der virtuellen 24. Internationalen MICCAI Conference verliehen, die vom 27. September bis 1. Oktober in Strasbourg stattfand.

Zur MICCAI Laudatio (Prof. Alan Colchester)

Zur Liste der bisherigen Preisträger